Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Straubing: Im Notfall Standortübermittlung per Handy
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Notfall ist es für die Rettungskräfte entscheidend zu wissen, wo sich ein Opfer genau befindet. Deshalb testet die Integrierte Leitstelle in Straubing seit zwei Jahren ein System, das automatisch den genauen Standort eines Anrufers zeigt.

Schwabacher Innenstadt wird zum Museum
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Schwabacher Innenstadt hat sich in ein großes Museum verwandelt. Bis zum 18. August findet zum elften Mal die Kunstbiennale "ortung" in Schwabach statt.

Vermisste Schwimmerin im Ammersee gefunden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Leiche der seit Mittwochabend vermissten 79-jährigen Schwimmerin ist am Freitag gefunden worden. Die Suche mit einem Sonarboot führte schließlich zur Ortung des leblosen Körpers.

Mit dem Navi auf dem Holzweg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Keine Ahnung, wo's hingeht? Ob mit dem Auto, oder auch zu Fuß? Kein Problem. Einfach das Ziel ins Navi eingehen. Und los geht's. Leider kann das aber auch manchmal gewaltig schief gehen.

Sicherheitsbehörden orten Verdächtige offenbar öfter via Handy

    Die Sicherheitsbehörden nutzen nach einem Medienbericht vermehrt Handydaten, um Verdächtige heimlich zu lokalisieren. Der Verfassungsschutz habe im zweiten Halbjahr 2017 in solchen Fällen rund 180.000 sogenannte stille SMS an Mobiltelefone versandt.

    Handy-Ortung kam schon in über 1300 Notfällen zum Einsatz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die vor sechs Monaten gestartete Handy-Ortung in Notsituationen ist von der Bayerischen Polizei bereits in über 1.300 Fällen genutzt worden. Sie sei vor allem zur Lokalisierung von Unfallstellen auf dem Land zum Einsatz gekommen.

    B5 Bayern: Gedenkstätte für Olympia-Opfer
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Steinmeier und Rivlin weihen Mahnmal zur Erinnerung an Attentat von 1972 ein +++ Neue Handy-Notfall-Ortung wird gut angenommen +++ Nürnberger Rettungsleitstelle klagt über Nachwuchsmangel +++ Partnachklamm bleibt gesperrt +++ Moderation:Stefan Bossle

    Digitale Überwachung auf dem Vormarsch
    • Artikel mit Video-Inhalten

    E-Mails, Spähsoftware, Videoanlagen oder GPS-Systeme: Die Digitalisierung kann Arbeitgebern Munition bei Kündigungen liefern. Noch ist das kein Massenphänomen. Aber die Zahl der Fälle bei Bundesarbeitsgerichten steigt.

    Für Privatnutzer kaum Vorteile gegenüber GPS

      Im Dezember ist das europäische Navigationssystem Galileo offiziell gestartet. Viel genauer als GPS soll es sein. Privatanwender, die mit ihrem Navi wandern, Rad fahren oder einfach spazieren gehen wollen, profitieren aber kaum. Von Franz Engeser

      Gestürzter Mountainbiker im Nürnberger Land gerettet

        Lebensrettender Erfolg für die GPS-basierte Ortung der Polizei in Mittelfranken: Ein Mountainbiker mit Wirbelsäulenverletzung ist dank der neu eingeführten Ortung "schnell und reibungslos gerettet worden". Von Inga Pflug