BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Organspende für unsere Kinder: Maries zweites Leben

    Marie ist drei Monate alt, als sie plötzlich in akuter Lebensgefahr schwebt: Gallengangatresie, eine seltene Erkrankung, die den Körper langsam vergiftet. Ihre Zwillingsschwester Mia dagegen ist kerngesund.

    Neue Anstöße bei der Organspende: Per Instagram zum Ausweis

      In Deutschland warten etwa 10.000 Menschen auf ein Spenderorgan, in Bayern sind es mehr als tausend. Mit neuen Vorstößen wird versucht, das Thema Organspende zugänglicher zu machen – per Handy und zukünftig auch im Schulunterricht.

      Bereitschaft wächst: Zahl der Organspender gestiegen

        Die Zahl der Organspender ist im ersten Halbjahr gestiegen. Der Anstieg ist vor allem auf Januar und Februar zurückzuführen. Auch die Nachfrage von Organspendeausweisen ist angestiegen.

        Bundesratsbeschlüsse: Cybergrooming, Wolfabschuss und Verkehr
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Zu insgesamt 13 Themen hat der Bundesrat heute eine Entscheidung getroffen. Neben Themen wie Organspende, Kampf gegen Kindesmissbrauch und Radfahren in Städten fiel auch der Beschluss zum Streitthema Tempolimit. Eine Übersicht.

        Was passiert jetzt mit Ihren Organen? Possoch klärt!

          Die moderate Reform, die der Bundestag bei der Organspende beschlossen hat, lautet: erweiterte Zustimmungslösung. Was genau sie bedeutet und welchen Unterschied es zur in Europa vorherrschenden Widerspruchslösung gibt: Possoch klärt!

          #fragBR24💡 Zustimmungslösung: Was ändert sich?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Wie soll Organspende künftig ablaufen? Zwei Vorschläge dazu standen heute im Bundestag zur Abstimmung: die Widerspruchs- und die Zustimmungslösung. Die Abgeordneten stimmten für die Zustimmungsvariante.

          Uniklinikum Würzburg enttäuscht über Entscheidung zu Organspende

            In Deutschland wird auch in Zukunft nur derjenige zum Organspender, der sich aktiv dafür entschieden hat. Am Uniklinikum Würzburg ist die Enttäuschung über diese Entscheidung groß. In Unterfranken warten derzeit 300 Patienten auf ein Spenderorgan.

            Kommentar zur Organspende: Kein Recht auf Ignoranz

              Die jetzt vom Bundestag verabschiedete Zustimmungslösung zur Organspende bietet eine gute Voraussetzung, das Leid der Patienten in den Blick zu nehmen. Denn es gibt kein Recht, sich nicht mit der Frage zu beschäftigten, meint Tilmann Kleinjung.

              Organspende: Widerspruchsregelung scheitert im Bundestag
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Die Entscheidungslösung bei der Organspende, die vor allem mehr Beratung vorsieht, ist im Bundestag mit breiter Mehrheit beschlossen worden. Die von Bundesgesundheitsminister Spahn vorgesehene Widerspruchslösung hatte zuvor die Mehrheit verfehlt.