Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie ein Priester in Süditalien gegen die Mafia kämpft

    Der kleine Wallfahrtsort Polsi liegt versteckt in den Bergen des Aspromonte in Süditalien. Über viele Jahre hat die kalabrische Mafia, die 'Ndrangheta, dort ihre Treffen abgehalten und die Madonna geehrt. Jetzt wehrt sich die Kirche.

    Organisiertes Verbrechen: Schwerpunkt Drogenhandel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    BKA-Präsident Münch hat den illegalen Drogenhandel als Hauptbetätigungsfeld des international operierenden Verbrechens ausgemacht. Über ein Drittel aller Straftaten werde hier begangen, sagte der Chef des Bundeskriminalamts.

    "Bayern ist extrem attraktiv für die Mafia"

      Schon lange betreibt die italienische Mafia ihr Geschäft auch in Bayern. Der Freistaat ist aber nicht nur wegen seines Wohlstands attraktiv für das organisierte Verbrechen - sondern auch wegen der laxen Gesetze in Deutschland. Von Jannik Pentz

      Mafia zwischen Zimmerpalmen und Wellness-Arena: "Ein Maskenball"
      • Artikel mit Bildergalerie

      Verdis "Maskenball" beruht auf einer wahren Geschichte: Tatsächlich wurde der schwedische König Gustav III. 1792 auf einem Kostümfest ermordet. In Regensburg spielt das Drama im Organisierten Verbrechen Neapels. Nachtkritik von Peter Jungblut.

      Die unterschätzte Gefahr

        Deutschland ist ein Paradies für die italienische Mafia. Die organisierte Kriminalität werde unterschätzt, warnt Mafiaexpertin Alessandra Dino aus Palermo. Deutschland verschließe die Augen, es fehlten die nötigen Gesetze. Von Rika Dechant

        US-Außenminister zu Besuch in Mexiko
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Stimmung in Mexiko vor dem Besuch von US-Außenminister Tillerson ist aufgebracht. Die Mauer zwischen beiden Ländern, Migration und organisiertes Verbrechen sind nur einige der Streitpunkte. Jetzt will Mexiko politischen Druck aufbauen.

        Brite wird EU-Kommissar

          Das Europaparlament hat den Briten Julian King zum neuen EU-Kommissar für Sicherheit gewählt. Er soll den Kampf gegen Terror und organisiertes Verbrechen koordinieren. Ein Problem wegen des EU-Austritts seines Landes sieht er nicht.

          Drogenboss "Die Schnecke" gefasst

            Einer der meistgesuchten Drogenbosse Lateinamerikas ist in Kolumbien festgenommen worden. Der 33-Jährige Gerson Aldair Gálvez Calle, genannt "Die Schnecke", gilt als Chef des organisierten Verbrechens in Peru. Ihm werden mehrere Morde zugeschrieben.

            Russische Pflegedienste plündern deutsche Sozialkassen

              Russische Pflegedienste sollen deutsche Kranken-, Pflege- und Sozialkassen jährlich um einen Milliardenbetrag betrügen. Dies ermittelte das Bundeskriminalamt, wie BR Recherche und die Welt am Sonntag erfuhren. Von Arne Meyer und Ingo Lierheimer

              „Mafia Capitale“ vor Gericht
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Es geht um die engen Verbindungen zwischen Politik, Wirtschaft und organisiertem Verbrechen: Die "Hauptstadtmafia" hatte Rom lange fest im Griff. Für 46 Angeklagte beginnt heute ein Mammutverfahren - wegen vieler schmutziger Geschäfte.