BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Staatsanwaltschaft Hof: Haftbefehle nach Messerattacken

    Gleich zwei Streitigkeiten endeten in Hof mit Messerattacken. Während das eine Opfer relativ glimpflich davon kam, musste das Opfer des zweiten Angriffs notopertiert werden. Sein Zustand ist kritisch.

    Indien: Erdrutsch auf Teeplantage mit über 40 Toten

      Bei einem Erdrutsch auf einer Teeplantage im südindischen Bundesstaat Kerala sind mindestens 43 Arbeiter ums Leben gekommen. Die Suche nach weiteren Opfern werde durch den anhaltenden Monsun-Regen behindert, teilte die Polizei mit.

      Mindestens elf Tote bei Hochhausbrand in Tschechien
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Brandkatastrophe in Tschechien: Bei einem Feuer in einem Hochhaus in der östlichen Stadt Bohumin sind mindestens elf Menschen gestorben. Unter den Opfern sind auch Kinder. Mehrere verzweifelte Bewohner waren aus dem 12. Stock in den Tod gesprungen.

      Coronavirus fordert viele Opfer in Bayerns Pflegeheimen

        Die Hälfte der bisherigen Corona-Toten in Deutschland lebte in Seniorenheimen. Das hat die Universität Bremen herausgefunden. Auch in Bayern infizierten sich viele Pflegeheim-Bewohner, etliche starben an den Folgen. Eine (unvollständige) Übersicht.

        Gedenken an Hiroshima: Leuchtendes Friedenszeichen in Augsburg

          Heute vor 75 Jahren sah die Welt zum ersten Mal die Zerstörungskraft einer Atombombe, beim Abwurf auf die japanische Stadt Hiroshima. In der Nacht hat Greenpeace in Augsburg der Opfer gedacht und die heutigen Politiker gemahnt.

          Missbrauchsfälle in Kita: Träger will mit Familien reden

            Nach den Missbrauchsfällen in einer integrativen Kindertagesstätte in Würzburg will die evangelische Kirche nun mit den Opfer-Familien sprechen. Die Kirche ist Träger der Kita, in der behinderte Kinder von einem Logopäden sexuell missbraucht wurden.

            Würzburger Vergewaltigungs-Prozess startet neu – weitere Opfer

              Der Würzburger Vergewaltigungs-Prozess gegen einen ehemaligen Kickboxer wird ausgesetzt und neu aufgerollt. Das hat am Montagnachmittag die Würzburger Staatsanwaltschaft bestätigt. Grund dafür ist, dass sich weitere Opfer gemeldet hätten.

              "Sexueller Übergriff im Nachtzug": Tat hat es wohl nicht gegeben

                Nach aktuellen Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft hat es wahrscheinlich doch keinen sexuellen Übergriff in einem Nachtzug nach Wien gegeben. Das mutmaßliche Opfer muss dennoch nicht mit Ermittlungen wegen falscher Verdächtigungen rechnen.

                Mann in Nürnberg mit abgebrochener Flasche angegriffen

                  In Nürnberg ist gestern (29.07.) ein Mann mit einer abgebrochenen Flasche angegriffen und verletzt worden. Ermittlungen der Polizei zufolge waren Angreifer und Opfer bereits in der Vergangenheit in Streit geraten.

                  Fall Maria Baumer: Ehemaliges Opfer des Angeklagten sagt aus
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Im Regensburger Prozess um die mutmaßliche Ermordung von Maria Baumer wird die Zeugin aussagen, die schon einmal vom Angeklagten mit Medikamenten betäubt wurde. Dieser Fall weist damit belastende Parallelen zum Fall Maria Baumer auf.