BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zweiter Tag im Doping-Prozess: Wie in einem Agententhriller

    Am zweiten Tag des Prozesses gegen das Blutdoping-Netzwerk um den Erfurter Mediziner Mark Schmidt hat eine Mitangeklagte ausgesagt. Sie skizzierte ein Bild, das einem Agententhriller gleicht: Tarnnamen, Handyanweisungen, Bluttausch am Fließband.

    Auftakt im Doping-Prozess: Über 100 Einzelfälle seit 2011
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In München hat der bisher größte Doping-Prozess Deutschlands begonnen. Fünf Personen sind angeklagt, dem Erfurter Arzt Mark Schmidt wird organisiertes weltweites Blutdoping vorgeworfen. Die Verlesung der Anklageschrift nannte über 100 Einzelfälle.

    "Operation Aderlass" - Fragen und Antworten zum Dopingprozess
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am Mittwoch hat in München der Prozess gegen den mutmaßlichen Doping-Arzt Mark Schmidt und vier Helfer begonnen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Fall "Operation Aderlass".

    Operation Aderlass: Der größte Doping-Prozess in Deutschland
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es ist der bisher größte Doping-Prozess in Deutschland. Angeklagt ist der Erfurter Mediziner Mark Schmidt, der mehreren Spitzensportlern über Jahre hinweg zum Blutdoping verholfen haben soll.

    Doping-Prozess gegen Erfurter Sportarzt beginnt noch dieses Jahr

      Der Doping-Prozess gegen dem mutmaßlichen Doping-Arzt Mark Schmidt wird am Landgericht München stattfinden und soll noch in diesem Jahr beginnen. Das bestätigte das Gericht dem Bayerischen Rundfunk.

      Erdrückende Beweislast begründet Anklage gegen Erfurter Arzt
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die deutschen Ermittlungen gegen das mutmaßliche Dopingnetzwerk um den Erfurter Sportarzt Mark S. sind abgeschlossen, die Staatsanwaltschaft München hat "wegen der erdrückenden Beweislast" Anklage erhoben.

      Staatsanwaltschaft München erhebt Anklage gegen Doping-Arzt

        Die Staatsanwaltschaft München hat im Zuge der "Operation Aderlass" Anklage gegen den Erfurter Sportarzt erhoben, der mehrere Rad- und Wintersportler jahrelang systematisch mit verbotenen Dopingmethoden versorgt haben soll.

        Doping-Prozess: Hauke bekommt Bewährungsstrafe
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der ehemalige Skilangläufer Max Hauke hat in einem Doping-Prozess vor dem Landgericht Innsbruck wegen schweren Sportbetrugs eine fünfmonatige Bewährungsstrafe erhalten. Der Österreicher wurde zudem zu einer Geldstrafe von 480 Euro verurteilt.

        Doping-Prozess: Hauke bekennt sich teils schuldig
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        "Operation Aderlass": Der ehemalige österreichische Skilangläufer Max Hauke hat sich vor dem Landgericht Innsbruck wegen gewerbsmäßigen schweren Sportbetrugs verantworten müssen. Der 27-Jährige bekannte sich vor dem Schöffensenat teilweise schuldig.