Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Make Genua great again: Verdis "Simon Boccanegra" in Salzburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Liebe und Eifersucht, Intrigen und Rachedurst und dann noch ein Mordanschlag: Giuseppe Verdis Opernklassiker hat alles, was es braucht. So ganz ist es Regisseur Andreas Kriegenburg dann aber doch nicht gelungen, den prallen Stoff ins Heute zu hieven.

Bayreuther Festspiele "betroffen" über Vorwürfe gegen Domingo

    Plácido Domingo wird sexuelle Belästigung vorgeworfen. Von den Bayreuther Festspielen, wo er mehrmals zu Gast war, heißt es, solche Vorwürfe habe es dort nie gegeben. Doch über das Verhalten von Menschen in Machtpositionen müsse debattiert werden.

    Frauen werfen Plácido Domingo sexuelle Belästigung vor

      Der spanische Opernsänger muss sich dem Vorwurf der sexuellen Belästigung stellen. Domingo nennt die Anschuldigungen, die neun Frauen gegen ihn erheben, "zutiefst beunruhigend und wie dargelegt, unzutreffend".

      Sexuelle Belästigung: Vorwürfe gegen Opernstar Plácido Domingo

        Nach Angaben der Nachrichtenagentur AP wird dem spanischen Opernsänger Plácido Domingo von neun Frauen sexuelle Belästigung vorgeworfen. Domingo bezeichnete die Anschuldigungen als unzutreffend.

        So mythisch inszeniert Achim Freyer den "Oedipe" in Salzburg
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        George Enescu erzählt in seiner Oper "Oedipe" die alte Geschichte vom Vatermörder Ödipus, der gegen sein Schicksal ankämpft und doch verliert. Regisseur Achim Freyer hat das Stück jetzt bildmächtig auf die Bühne der Salzburger Festspiele gebracht.

        Zu erschöpft: Netrebko sagt Debüt bei Bayreuther Festspielen ab
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Lange fieberten die Wagner-Fans diesem Moment entgegen: Anna Netrebko und ihr Debüt bei den Bayreuther Festspielen. Doch sie müssen sich weiter gedulden, denn die Opernsängerin hat kurzfristig abgesagt - "erschöpfungsbedingt", wie es hieß.

        Verzweiflungstat an der Zapfsäule: Médée in Salzburg
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Alles gibt die antike Medea auf, um mit ihrem Geliebten Jason in dessen Heimat zu ziehen. Doch der enttäuscht und verlässt sie. Regisseur Simon Stone zeigt den Mythos bei den Salzburger Festspielen als aktuelles österreichisches Upper-Class-Drama.

        Wenn die Böen nicht wären: Runderneuerung bei Festspielen in Erl
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach dem skandalumwitterten Abgang von Gustav Kuhn mussten die Tiroler Festspiele in dieser Saison künstlerisch neu starten. Das gelang mit der expressionistischen Walter-Braunfels-Oper "Die Vögel" nach Aristophanes. Doch die Zukunft bleibt heikel.

        Peter Sellars macht aus "Idomeneo" ein Öko-Generationendrama
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Eltern opfern ihre Kinder: in Mozarts "Idomeneo" und heute, wenn sie weiter die Zukunft des Planeten aufs Spiel setzten. Regisseur Peter Sellars und Dirigent Teodor Currentzis haben Mozarts Oper in Salzburg brandaktuell auf die Bühne gebracht.

        Venus bei der Spaß-Guerilla: "Tannhäuser" in Bayreuth
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Mit einer anspielungsreichen und unterhaltsamen Premiere des "Tannhäuser" eröffneten die Bayreuther Festspiele. Regisseur Tobias Kratzer zeigt Wagners Oper als sehr deutschen Bilderbogen mit Bild-Zitaten von der Blechtrommel bis zum "Blauen Engel".