BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Leere Innenstädte: Auf diese Ideen setzen Händler

    Drohen die Innenstädte zu veröden? In München stehen beispielsweise bereits einige Läden leer. Stadtplaner halten Corona für einen Brandbeschleuniger bestehender Probleme - aber auch für eine historische Chance, Innenstädte umzuformen.

    Region Hof: Verhandlungen über zweiten Amazon-Standort laufen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Über ein Verteilzentrum im Gewerbegebiet von Schwarzenbach an der Saale wird derzeit verhandelt. Allerdings steckt das Projekt noch in den Kinderschuhen. Es wäre der zweite Amazon-Standort in der Region Hof.

    Schneller als Onlinehandel: Deggendorf bietet Lieferservice an
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Deggendorfer Stadtmarketing-Verein will verhindern, dass Geschäfte und Lokale in der Innenstadt wegen der Corona-Pandemie pleitegehen. Deswegen hat der Verein einen Gratis-Lieferdienst organisiert. Die Ware kommt noch am selben Tag an.

    LVMH Luxus läuft immer – vor allem im Internet

      Corona verstärkt die Ungleichheit: Während die Armen nur schwer aus der Krise kommen, sind viele Reiche noch reicher geworden. Kein Wunder also, dass Luxushersteller wieder gute Geschäfte machen, wie Weltmarktführer LVMH, dem nun auch Tiffany gehört.

      Imker trotzt Corona: Onlinehandel sichert Arbeitsplätze
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Landwirtschaftsmesse "Grüne Woche" findet nicht wie sonst statt. Auch andere Messen und Märkte fallen wegen Corona aus. Ein Großimker aus dem Allgäu hat dennoch viel zu tun – und auch seine Umsätze während Pandemie und Lockdown stabilisiert.

      BMW setzt auf Onlinehandel
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die deutschen Autohersteller haben ein schwaches Jahr hinter sich. Aufgrund der Corona-Krise wurden weltweit deutlich weniger Fahrzeuge verkauft. Doch für dieses Jahr ist der BMW-Vertriebsvorstand zuversichtlich.

      Studie der Uni Bamberg: Weniger Retouren bei Onlinehandel

        In Zeiten von Corona kommen Onlinehändler kaum noch mit den Bestellungen hinterher. Ein lukratives Geschäft – auch weil relativ gesehen weniger Pakete wieder zurückkommen, wie eine Studie der Uni Bamberg belegt.

        Augsburger Start-Up "Boxbote": Lieferservice für lokale Händler
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Durch die Corona-Beschränkungen büßt der stationäre Einzelhandel Umsatz ein, während der Onlinehandel wächst. Das Start-Up "Boxbote" verbindet beides: Es bietet eine Plattform und einen Fahrrad-Lieferservice für lokale Händler in Augsburg.

        Gemeindetag: Corona-Onlinehandel kann Innenstädte verändern

          Leere Innenstädte - volle Postautos und Lieferwagen. Uwe Brandl, der Präsident des Bayerischen Gemeindetages und Bürgermeister von Abensberg, fürchtet, dass die Innenstädte durch den boomenden Corona-Onlinehandel dauerhaft verändert werden könnten.

          Amazon weist nach Corona-Ausbrüchen Vorwürfe von Verdi zurück

            Amazon steht nach vermehrten Corona-Ausbrüchen in Verteilzentren in der Kritik. Das Unternehmen habe Hygiene-Maßnahmen nicht eingehalten, lautet der Vorwurf von Verdi. Der Versandhändler hat nun auf die Anschuldigung reagiert.