Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Auch im Digitalen muss Journalismus Geld kosten"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ausverkauf: Der Verlag DuMont will sich von allen seinen Regionalzeitungen trennen. Was bedeutet das für die Branche? Ein Gespräch mit Medienjournalistin Ulrike Simon über die Zukunft der gedruckten Zeitung – und des Journalismus.

Zur Krise der Auslandsberichterstattung in deutschen Zeitungen

    Die Auslandsberichterstattung wird ausgedünnt, Korrespondenten aus festen Verträgen entlassen - das ist inzwischen gängige Praxis. Zentralredaktionen beliefern nun Dutzende von Zeitungen mit identischem überregionalen Content.

    Titanic-Redakteur zeigt sich bestürzt über Fake-Tweet-Erfolg

      Das Satiremagazin Titanic hat etliche Medien mit einem Tweet über das angebliche Ende des CDU-CSU-Bündnisses in die Irre geführt. Der Redakteur Moritz Hürtgen wollte damit aufzeigen, wie Online-Journalismus heute funktioniert. Werbung war auch dabei.

      Jeden fünften Tag wird ein Journalist bei der Arbeit getötet

        Nach einer Erhebung der Kulturorganisation der Vereinten Nationen, Unseco, wird alle fünf Tage irgendwo auf der Welt ein Journalist wegen seiner Arbeit umgebracht. Von 2006 bis Ende 2015 verloren demnach mindestens 827 Journalisten ihr Leben.

        Wie geht’s weiter mit dem Online-Magazin?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Online-Journalismus ist kaputt – wir werden das richten! Großspurig hat sich das Crowd-Funding-Projekt Krautreporter selbst angekündigt. Doch nach gut einem Jahr und einigen Fehlern geht es deutlich bescheidener weiter. Von Tobias Betz

        Keine Bild ohne Werbung

          Für Nutzer so genannter Werbeblocker werden ab sofort auch die redaktionellen Inhalte des Portals Bild.de automatisch gesperrt. Das teilte das Unternehmen heute mit. Wer die Inhalte ohne Reklame sehen wolle, müsse dafür ein gesondertes Abo buchen.