BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

München-Olympiasieger Bernd Kannenberg gestorben
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bernd Kannenberg ist tot. Der Olympiasieger im Gehen der Sommerspiele von München 1972 ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Dies bestätigte der Bayerische Leichtathletik-Verband. Kannenberg jubelte damals am legendären "Goldenen Sonntag".

Doping-Skandal: Zweijährige Olympia-Sperre für Russland

    Russland wird von den Sommerspielen 2021 in Tokio und von den Winterspielen 2022 in Peking ausgeschlossen. Der Internationale Sportgerichtshof halbierte in seinem Urteil zum Berufungsverfahren nun die von der WADA verhängte Vierjahressperre.

    Olympiagold vor 60 Jahren - die "Rache" des Armin Hary
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am 1. September 1960 sprintete Armin Hary in Rom zu 100-Meter-Gold bei den Olympischen Sommerspielen. Für den heute 83-jährigen Wahl-Bayern eine Genugtuung. Nicht nur einmal zoffte er sich mit Leichtathletik-Funktionären und Kampfrichtern.

    Sprinterin Lückenkemper: Training in Franken statt Florida
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Corona-Krise hat auch den Zeitplan von Sprinterin Gina Lückenkemper durcheinandergewirbelt. Statt wie geplant bei bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio um eine Medaille zu kämpfen, trainiert die 23-Jährige in Bamberg.

    Ein Jahr vor den Spielen in Tokio: Das große Bangen geht weiter
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Tokio war bei den XXII Olympischen Sommerspielen 2020 am Freitag eigentlich die Eröffnungsfeier geplant. Ob sie nach der coronabedingten Verschiebung am 23. Juli 2021 durchgeführt werden kann, bleibt allerdings weiter ungewiss.

    Verpasste Chance: Guido Kratschmer und Olympia 1980 in Moskau

      Die Olympischen Spiele in Tokio sollten am 23. Juli beginnen. Guido Kratschmer aus Großheubach weiß, wie hart die Verschiebung die Athleten trifft – denn er durfte 1980 nicht zur Olympiade nach Moskau, weil die Bundesrepublik die Spiele boykottierte.

      DOSB-Chef Hörmann: Athleten an Olympia-Entscheidung beteiligen

        DOSB-Präsident Alfons Hörmann will die Sportler im Falle einer anhaltenden Corona-Krise, an der Entscheidung über Deutschlands Teilnahme an den Sommerspielen 2021 in Tokio beteiligen. Virologen befürchten sogar eine weitere Verschiebung.

        FIFA-Regelung für 2021: Olympia-Traum für bayerische Kicker lebt

          Die FIFA lässt beim olympischen Fußballturnier 2021 in Tokio auch den 1997er-Jahrgang spielen, der eigentlich nur noch 2020 spielberechtigt gewesen wäre. Davon profitieren auch Marco Richter, Felix Uduokhai, Eduard Löwen und Florian Neuhaus.

          Vorfreude auf die European Championships in München
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Genau 50 Jahre nach den Olympischen Sommerspielen 1972 folgt wieder eine Riesen-Sport-Party in München: die European Championships 2022. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter ist schon voller Vorfreude. Besonders in dieser Zeit.

          Olympia in Tokio: Eine weitere Verschiebung wird es nicht geben
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Entweder 2021 oder gar nicht - den auf das kommende Jahr verschobenen Olympischen Sommerspielen in Tokio droht die Absage, sollte sich die Corona-Pandemie bis dahin nicht eindämmen lassen.