BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Virologe Keppler kritisiert EM-Spiele vor 60.000 Zuschauern

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Münchner Virologe Prof. Oliver Keppler hat kein Verständnis für die Entscheidung, ab dem EM-Halbfinale mehr als 60.000 Zuschauer ins Londoner Wembley-Stadion zu lassen. "Da bin ich natürlich nicht begeistert", sagte Keppler im Bayern 2-Interview.

"Falsche Sicherheit": Virologe Keppler kritisiert Schnelltests

  • Artikel mit Video-Inhalten

Antigen-Schnelltests werden als wichtiger Baustein bei der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie propagiert. Doch wie aussagekräftig sind sie? Virologe Prof. Oliver T. Keppler äußert im BR-Interview mit Christian Nitsche erhebliche Zweifel.

Virologen warnen vor Scheinsicherheit nach Corona-Tests

  • Artikel mit Video-Inhalten

Testen, Impfen und noch konsequenter auf die AHA+L-Regeln achten – dies sei in der dritten Corona-Welle besonders wichtig. Das sagten die Virologen Keppler und Protzer im BR extra. Zudem warnten sie vor einer Scheinsicherheit nach Tests.

Corona-Mutation in Garmisch: Für Drosten "kein Grund zur Sorge"

  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem Auftreten einer Coronavirus-Variante am Klinikum in Garmisch-Partenkirchen äußern sich Experten gelassen: Es gebe keinen Grund zur Sorge, betont der Virologe Christian Drosten. Ähnlich sieht das sein Kollege Oliver Keppler.

Virologe Keppler über Impfstart: "Ein denkwürdiger Tag"

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Impfungen gegen Corona stimmen den Münchner Virologen Keppler zuversichtlich. Im BR Fernsehen sagte er, er sei dankbar, dass durch eine große Anstrengung der Weltgemeinschaft "ein sorgfältig geprüfter Impfstoff" zur Verfügung stehe.

Corona-Impfstoff: Virologe Keppler warnt vor zu viel Euphorie

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Pharmaunternehmen Biontech und Pfizer wollen noch im November einen Antrag auf Zulassung eines Corona-Impfstoffs stellen. Der Virologe Oliver Keppler ist optimistisch, weist aber auch auf Unwägbarkeiten hin und fordert eingehende Prüfungen.

Virologe Keppler: Der Teil-Lockdown ist richtig

    Die am Mittwoch beschlossenen Corona-Maßnahmen sind sinnvoll. Das sagt der Münchner Virologe Prof. Oliver Keppler. Er hält die Beschränkungen sogar noch für moderat und spricht sich für eine Maskenpflicht aus.

    BR extra: "Corona-Welle ist mit Maßnahmen noch einzudämmen"

    • Artikel mit Video-Inhalten

    In der BR-Sendung "Corona - Ist das Virus noch zu stoppen?" haben sich renommierte Experten für entschlossene Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ausgesprochen. Dann sei es gerade noch möglich, die Pandemie noch in den Griff zu bekommen.

    Können Luftfilter in der Schule vor Corona schützen?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Raumluftfilter für 50 Millionen Euro will die bayerische Staatsregierung kaufen, um das Corona-Infektionsrisiko in Klassenzimmern im Winter zu minimieren. Ob diese Filter helfen, ist unter Fachleuten aber umstritten.