BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Allianz-Chef warnt vor Blase an Finanzmärkten

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Europas größter Versicherer Allianz warnt vor einer gefährlichen Spekulationsblase an den Finanzmärkten. Vorstandschef Oliver Bäte vergleicht das derzeitige Umfeld mit der Situation vor großen Aktiencrashs der vergangenen Jahrzehnte.

Versicherer Allianz peilt wieder Rekordgewinn an

    Die Allianz ist in der Corona-Pandemie mit einem blauen Auge davongekommen und sieht im laufenden Jahr schon wieder gute Chancen auf einen Rekordgewinn. Mit einem Endspurt übertraf der Münchner Versicherungsriese die Gewinnerwartungen der Analysten.

    Allianz-Chef bringt Groß-Fusion ins Gespräch

      Kurz vor der Hauptversammlung bringt Allianz-Chef Oliver Bäte eine Fusion unter großen Versicherungsgesellschaften ins Spiel. Allerdings schränkte er sofort ein, dass die Bereitschaft unter den großen Mitbewerbern nicht sehr groß sei.

      Konzern-Chef Oliver Bäte setzt auf Digitalisierung

        Die Aktionäre der Allianz dürften heute zufriedene Mienen haben auf der Hauptversammlung in München. Der Versicherer macht Milliardengewinne. Die Rendite steigt. Konzern-Chef Oliver Bäte skizziert seine Zukunftspläne. Von Ralf Schmidberger

        Kleiner Seitenhieb auf Trump

          Die Allianz verdient in den USA ein Drittel seines Nettogewinns von fast 7 Milliarden Euro. Auf der Bilanzpressekonferenz bezog Konzern-Chef Bäte Stellung zur Politik des US-Präsidenten, auch wenn er den Namen Trump vermied. Von Rigobert Kaiser

          Allianz leidet unter Naturkatastrophen

            Die neuesten Zahlen sind nicht die besten: Die Allianz kämpfte im ersten Halbjahr mit einem Umsatzrückgang um fast fünf Prozent und einem Gewinnrückgang um rund zehn Prozent. Trotzdem hält der Versicherer an seiner Jahresprognose fest. Von R. Kaiser

            Anleger hatten mit höherer Dividende gerechnet

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Allianz-Chef Oliver Bäte konnte gute Zahlen verkünden: Das operative Ergebnis verzeichnete 2015 ein Plus von 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Versicherungskonzern schüttet 7,30 Euro je Aktie aus, 45 Cent mehr als 2014. Von Arndt Wittenberg