BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Das sind die besten Heimkino-Tipps für den 18. September
  • Artikel mit Video-Inhalten

Elyas M'Barek in der Komödie "Nightlife", Alfred Hitchcock in 4K und mit "Der blinde Fleck" ein Drama, das zu neuen polizeilichen Ermittlungen zum Oktoberfestattentat führte: Dies sind die wichtigsten Heimkino-Tipps der Woche.

Opfer des Oktoberfestattentats kritisieren Ermittlungsbehörden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Ermittlungen zum Oktoberfestattentat sind eingestellt - nun melden sich mehrere Opfer zu Wort. Sie üben deutliche Kritik an den Ermittlungsbehörden. Weitere Entschädigung vom Freistaat gibt es aber wohl nicht. Allerdings möglicherweise vom Bund.

Ermittlungen zum Oktoberfestattentat eingestellt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit 2014 hatten Ermittler aufs Neue versucht, Licht ins Dunkel um den Bombenanschlag auf dem Oktoberfest 1980 zu bringen. Doch die Suche nach möglichen Hintermännern des rechtsextremen Attentäters blieb erfolglos - die Ermittlungen sind eingestellt.

Ulrich Chaussy: Opfer des Oktoberfestattentats entschädigen

    Ulrich Chaussy ist Kritiker der Einzeltätertheorie des Oktoberfestattentates von 1980. Nach der Einstellung der Ermittlungen ist der Journalist zufrieden, dass die Tat als rechtsextremistisch eingeordnet wurde. Nun könnten Opfer entschädigt werden.

    Kommentar: Rechter Terror in Hanau - Die Saat der AfD geht auf

      Bis heute ist das Oktoberfestattentat die rechtsterroristische Tat in Deutschland, die die meisten Opfer forderte. Der Täter wurde als Einzeltäter abgetan, als Spinner. Begriffe, die wir auch nach Hanau wieder gehört haben. Vor allem von der AfD.

      Gedenktafel am Münchner Rathaus erinnert an Oktoberfest-Attentat

        Am Münchner Rathaus erinnert eine Tafel an die Opfer des verheerenden Bombenattentats auf das Oktoberfest. Oberbürgermeister Dieter Reiter enthüllte die Tafel gemeinsam mit Dimitrios Lagkadinos, der seit dem Anschlag im Rollstuhl sitzt.

        B5 Bayern: Lawinengefahr in Bayern bleibt angespannt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ermittlungen Oktoberfestattentat – Behörde habe laut Linke kein Interesse an Aufklärung +++ Traunstein: Auftakt Mordprozess gegen Afghanischen Flüchtling +++ Warnstreiks der Metaller gehen weiter +++ Moderation: Angela Braun

        B5 Bayern: 14 bayerische AfD-Abgeordnete gehen nach Berlin
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        UA Bayern Ei hat mit Ärger um fehlende Akten begonnen +++ Gedenkfeier für Opfer es Oktoberfestattentats 1980 +++ keine Spur von entflohenem Häftling der JVA Kaisheim +++ Auszeichnung für neue Bocksbeutelflasche +++ Moderation: Angela Braun

        Schlagzeilen BR24/17

          Fraktionen stellen sich neu auf +++ CSU-Politiker weisen Rücktrittsforderungen an Seehofer zurück +++ Petry kündigt Austritt aus AfD an +++ Bayern Ei-Untersuchungsausschuss will 74 Zeugen hören +++ Gedenkfeier für Opfer des Oktoberfestattentats

          Gedenken der Opfer des Oktoberfestattentats
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Mit einer Gedenkfeier an der Theresienwiese ist am Vormittag an die Opfer des Oktoberfest-Attentats 1980 erinnert worden. 13 Menschen - darunter der Attentäter - kamen damals ums Leben, 200 weitere wurden teils schwer verletzt. Von Birgit Grundner