BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

7-Tage-Inzidenz und mehr: Corona-Zahlen in Bayerns Landkreisen

    Welche Kreise haben die höchsten Inzidenzwerte? Wie viele Corona-Patienten liegen auf den Intensivstationen? Welche Altersgruppe ist besonders betroffen? Die wichtigsten tagesaktuellen Zahlen zur Corona-Pandemie in Bayern.

    Manuela Schwesig will neue Corona-Obergrenze

      Die Bundesnotbremse soll Ende Juni auslaufen. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig will daher eine neue Regelung für Risikogebiete - gerade auch mit Blick auf die Virus-Varianten.

      Fast 20 Jahre Einsatz: Bundestag verlängert Afghanistan-Mandat

        Mit breiter Mehrheit hat am Abend der Bundestag das Afghanistan-Mandat der Bundeswehr bis Ende Januar 2022 verlängert. Die personelle Obergrenze bleibt unverändert bei 1.300 Soldatinnen und Soldaten. Die Sorgen vor neuer Taliban-Gewalt sind groß.

        Flexible Zuschauerzahl: Bayerische Theater öffnen ab 22. März

          Der Vorhang geht wieder hoch, aber wie dicht die Reihen besetzt sein werden, ist offen. Kunstminister Bernd Sibler will keine "festen" Obergrenzen , sondern die "ganze Kapazität" des jeweiligen Saals nutzen, abhängig von den jeweiligen Gegebenheiten.

          Staatsregierung will geplante Schulden-Obergrenze einhalten

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Zu Beginn der Haushaltsdebatte im Landtag benannte Bayerns Finanzminister Füracker (CSU) sein Dilemma: Planungssicherheit trotz Corona. Die Staatsregierung will die Schulden-Obergrenze von 20 Milliarden Euro unbedingt einhalten. Doch kann sie das?

          Corona-Lage in der Oberpfalz - Amberg-Sulzbach noch grün

            Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Oberpfalz liegt bei 85,69. Die Corona-Ampel steht auf rot, die Zahl der Neuinfektionen ist am Donnerstag bayernweit die zweitniedrigste. Der Landkreis Amberg-Sulzbach befindet sich sogar noch im "grünen Bereich".

            Verband deutscher Diskotheken fordert mehr Überbrückungshilfe

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Der Vize-Präsident des Bundesverbands deutscher Diskotheken und Tanzbetriebe, Knut Walsleben, zeigt Verständnis für die Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern. Gleichzeitig fordert er, die Obergrenze bei den Überbrückungsgeldern zu streichen.

            Österreich verschärft Anti-Corona-Maßnahmen

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Österreich verschärft ab Freitag die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Dazu gehörten Obergrenzen von sechs Personen bei privaten Zusammenkünften in Gebäuden und von zwölf Menschen im Freien, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in Wien.

            Grenzwert überschritten: Corona-Maßnahmen für Rottal-Inn

              Nachdem der Landkreis Rottal-Inn den Grenzwert der Sieben-Tage-Inzidenz überschritten hat, ist eine Allgemeinverfügung in Kraft getreten. Nur noch maximal fünf Personen aus verschiedenen Haushalten dürfen sich treffen. Schulen sind nicht betroffen.

              Nun sechs Hotspots: Corona-Lage in Bayern verschärft sich weiter

              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Nach der Stadt München überspringt auch das Berchtesgadener Land die Obergrenze bei den Corona-Neuinfektionen. Damit steigt die Zahl der bayerischen Hotspots auf sechs. Augsburg dürfte bald folgen.