BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Fast 1.500 Euro für ein Ticket der Oberammergauer Passionsspiele

    Noch ist fraglich in welchem Rahmen die Passionsspiele in Oberammergau 2022 überhaupt stattfinden können. Der Ticketvermittler "viagogo" verlangt jedoch schon jetzt hohe Preise für die Tickets. Eigentlich sind die Karten um ein Vielfaches günstiger.

    Missbrauch und Prostitution: Frühere Heimkinder klagen an

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Heimkinder aus zwei früheren oberbayerischen Heimen klagen gegenüber dem BR über sexuellen Missbrauch durch Erzieher und Nonnen. Sogar von Zuhälterei ist die Rede. Die Kinder sollen Geistlichen und Externen gegen Geld überlassen worden sein.

    Bayerische Natur: Wenn die Notdurft zum Ärgernis wird

    • Artikel mit Bildergalerie

    Während der Corona-Pandemie fahren mehr Menschen in die bayerische Natur. Lange Anreise, dann wandern, aber es drückt der Magen. Kinder sagen "ich muss mal", aber auch Erwachsene müssen plötzlich aufs Klo - in der Natur.

    Christian Stückl bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Für sein Engagement gegen Antisemitismus ist der Leiter der Passionsspiele, Christian Stückl, in Stuttgart mit der Buber-Rosenzweig-Medaille ausgezeichnet worden. Sie wird seit 1968 im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit jedes Jahr vergeben.

    Passionsspiele Oberammergau: Die Haare wachsen, die Bärte nicht

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit Mittwoch Vormittag gilt in Oberammergau der "Haar- und Barterlass": Mitwirkende der Passionsspiele dürfen sich bis zu den Festspielen 2022 nicht mehr die Haare schneiden. Diesmal gibt es allerdings eine Ausnahme.

    Niederbronner Schwestern wollen Missbrauch mit aufarbeiten

      Ehemalige Heimkinder aus Speyer und Oberammergau werfen dem Orden vor, missbraucht und für sexuelle Dienste zur Verfügung gestellt worden sein. Die Niederbronner Schwestern wollen jetzt bei der Aufarbeitung helfen.

      Missbrauchsvorwürfe gegen Niederbronner Schwestern

        Ehemalige Heimkinder aus Speyer und Oberammergau erheben schwere Vorwürfe gegen den Orden. Sie sollen von den betreuenden Nonnen missbraucht worden und Geistlichen für sexuelle Dienste zur Verfügung gestellt worden sein.

        Tigerpython und Co langweilen sich im Lockdown

          Im Reptilienhaus in Oberammergau leben rund 140 Tiere: Schlangen, Spinnen, Leguane. Seit Monaten ist der private Zoo im Lockdown. Besitzer Thomas Lücke hat nicht nur finanzielle Sorgen, sondern sorgt sich auch um seine Tiere. Sie langweilen sich.

          Passionsspiele Oberammergau: Ohne Bart unter der FFP2-Maske

            Eigentlich gehört der Bart zu den Oberammergauer Passionsspielen wie Jesus oder die Pest. Doch wegen der FFP2-Maskenpflicht zum Schutz gegen das Coronavirus ist alles anders. Nun wird es bärtigen Männern freigestellt, sich glattzurasieren.

            Oberammergauer Passion: Run auf die Karten

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Eineinhalb Jahre vor den wegen Corona verschobenen Passionsspielen in Oberammergau sind schon zwei Drittel aller Karten verkauft. Die Passion soll am 14. Mai 2022 Premiere haben. Ab kommenden Aschermittwoch greift der "Haar- und Barterlass".