BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Panne: ORF untertitelt Vereidigung mit Telenovela-Text

    Der ORF in Österreich hat die Vereidigung der neuen Regierung versehentlich mit den Untertiteln einer vorangegangenen Sendung versehen. Betroffen war allerdings nur die Abruf-Fassung in der Mediathek. Das sorgte für teils sehr unterhaltsame Bilder.

    International boomen Serien
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Irgendwann waren es einmal "Dallas" und "Denver", aber auch "Breaking Bad" oder "House of Cards". Derzeit ist es "Game of Thrones" oder "Babylon Berlin", die viele regelmäßig vor den Bildschirm locken. Was machen gute Serien aus?

    Kurz gewinnt - FPÖ stürzt ab
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die ÖVP geht - wie erwartet - als stärkste Kraft aus der Nationalratswahl hervor. Nach der aktuellen ORF-Hochrechnung kann sie 37,1 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen. Die FPÖ stürzt ab und bereitet sich auf die Oppositionsrolle vor.

    Kurz gewinnt Nationalratswahl in Österreich
    • Eilmeldung

    Die konservative ÖVP von Ex-Kanzler Kurz hat laut erster ORF-Hochrechnung die Nationalratswahl in Österreich mit 37,2 % gewonnen. Zweitstärkste Kraft ist die SPÖ (22 %). Die FPÖ kommt auf 16 %, die Grünen auf 14,3 und die liberalen Neos auf 7,4.

    Europawahl in Österreich: ÖVP triumphiert, FPÖ mit Verlusten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die konservative ÖVP von Bundeskanzler Sebastian Kurz ist laut ORF-Prognose mit 34,5 Prozent (plus 7,5 Prozentpunkte) klarer Sieger der EU-Wahlen in Österreich. Die SPÖ folgt auf Platz zwei, die rechte FPÖ verliert gegenüber der EU-Wahl 2014.

    Österreichs Kanzler Kurz für Neuwahlen
    • Eilmeldung

    Nach Bekanntwerden der Videoaffäre um den bisherigen Vizekanzler und FPÖ-Chef Strache hat sich Österreichs Bundeskanzler Kurz (ÖVP) für vorgezogene Neuwahlen ausgesprochen. Die FPÖ schade dem Ansehen des Landes, so Kurz vor wenigen Minuten im ORF.

    So kämpfen Österreichs Rechtspopulisten gegen den ORF
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die österreichische Journalisten-Gewerkschaft sieht den freien Journalismus im Land "extrem gefährdet". Zuletzt sorgte die FPÖ für einen Skandal, als sie sich nach einem Interview mit ORF-Moderator Armin Wolf anlegte und dessen Rauswurf forderte.

    Österreich: Kurz schließt Ende der Koalition mit FPÖ aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die FPÖ, neben der ÖVP von Bundeskanzler Sebastian Kurz Regierungspartei in Österreich, sorgt mit Angriffen auf den ORF und Migranten für Aufsehen. Am Abend stellte sich Kurz in einem Live-Interview Fragen zu seinem Koalitionspartner.

    Weiterhin unabhängig? Sorge um Zukunft des ORF
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Auf Initiative der rechten FPÖ denkt die österreichische Regierung darüber nach, die Rundfunkgebühr abzuschaffen und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk aus dem Staatshaushalt zu finanzieren. ORF-Mitarbeiter fürchten um die Unabhängigkeit des Hauses.

    O-Ton: Österreichische Regierung gegen kritischen Journalismus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Chefredakteur der Wiener Wochenzeitung "Falter", Florian Klenk, der mehrmals zum "investigativen Journalisten des Jahres" gewählt wurde, übt deutliche Kritik an den Plänen des ORF, die er durch die Regierung gesteuert sieht.