BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Gedenken an OEZ-Attentat: Wut, Trauer und etwas Zuversicht

  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor fünf Jahren erschoss ein Attentäter neun junge Menschen aus rassistischen Motiven. Am Nachmittag fand die Gedenkfeier von Opferverbänden statt. Trauer und Wut, aber auch Zusammenhalt und Solidarität waren zu spüren.

BR24live: OEZ-Attentat – Gedenkfeier der Opferverbände

  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach der Gedenkveranstaltung mit Münchens OB Reiter, Ministerpräsident Söder und Angehörigen der Opfer, findet am Abend ein weiteres Gedenken statt. Unter anderem mit Alt-Oberbürgermeister Christian Ude und Familien der Opfer. BR24 live ab 17 Uhr.

Fünf Jahre nach OEZ-Attentat: München gedenkt der Opfer

  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor fünf Jahren erschoss ein Attentäter neun junge Menschen aus rassistischen Motiven. Heute fand am Mahnmal für die Opfer am Münchner Einkaufszentrum OEZ eine Gedenkveranstaltung statt. Die bewegendsten Worte kamen von einer Angehörigen.

BR24live: Fünf Jahre nach OEZ-Attentat – München trauert

  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Denkmal vor dem Olympia-Einkaufszentrum erinnert an einen schwarzen Tag in der Geschichte Münchens: Genau fünf Jahre nach dem rechtsextremistischen Attentat gedenken dort heute Münchnerinnen und Münchner der neun Toten. Jetzt im BR24live.

OEZ-Attentat: Marcus da Gloria Martins schaut zurück

  • Artikel mit Audio-Inhalten

22. Juli 2016: Ein Attentäter erschießt am OEZ in München neun Menschen. Marcus da Gloria Martins erzählt, wie er den Tag als Polizeisprecher erlebt hat. Und er sagt, eine "Spirale der Selbstradikalisierung" spiele bei Tätern eine zunehmende Rolle.

OEZ-Attentat: Die Bürde, überlebt zu haben

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Hüseyin Bayri hat das OEZ-Attentat knapp überlebt. Nur ein Zufall hat sein Leben gerettet. Seit dem traumatischen Ereignis versucht er, zurück in sein altes Leben zu finden – bisher vergeblich. Zu übermächtig sind die alten Bilder in seinem Kopf.

OEZ-Attentat in München: Als der Hass neun Menschen tötete

    Genau fünf Jahre ist es her: Ein Attentäter erschießt am Olympia-Einkaufszentrum in München aus rassistischen Motiven neun Menschen. Fünf weitere werden verletzt, viele traumatisiert. Ein Abend, den viele Münchner nie mehr vergessen.

    Münchner Runde live: Terror in Bayern - Wie schützen wir uns?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach der tödlichen Messerattacke von Würzburg warnen Politiker und Experten vor weiteren Anschlägen. Wie gefährlich ist die Lage in Bayern? Fünf Jahre nach dem OEZ-Anschlag in München stellt sich aber auch die Frage: Sind wir ausreichend geschützt?

    OEZ-Anschlag: So radikalisierte sich David S.

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Er besorgte sich seine Waffe im Darknet und traf auf der Spieleplattform Steam auf Gleichgesinnte. Der Attentäter, der vor fünf Jahren in München neun Menschen tötete, fand im Netz Vorbilder – und Nachahmer.

    Fünf Jahre OEZ-Attentat: Das unendliche Leid der Angehörigen

      Beim rassistischen Attentat im Münchner Einkaufszentrum OEZ starben 2016 neun Menschen. Die Opfer waren nur zufällig am Tatort. Ihre Angehörigen äußern sich nun im BR-Politikmagazin Kontrovers über den für sie nicht enden wollenden Albtraum.