BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Steuern und Abgaben: Singles zahlen besonders viel
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Mittelschicht entlasten - damit werben viele Parteien. Doch Fakt ist: Wer das 1,5-Fache des Durchschnittslohnes verdient, muss bereits den Spitzensteuersatz zahlen. Dabei könnte man die mittleren Einkommen einfach entlasten, sagen Forscher.

OECD: Coronavirus gefährdet die Weltwirtschaft

    Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) befürchtet eine Halbierung der globalen Wachstumsrate. Mit welchen Szenarien die OECD genau rechnet und wie Bayern betroffen ist.

    Börse: OECD aktualisiert Prognose wegen Corona
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Corona beschäftigt weiter die Märkte. Jetzt gibt es eine aktuelle Prognose der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, kurz OECD. Die fällt nicht gut aus und das stoppt die Erholung des DAX.

    OECD: Politik sollte Ausbildung für Migranten attraktiver machen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Etwa 1,8 Millionen Menschen haben seit 2015 in Deutschland Asyl beantragt. Durchaus ein Hoffnungsschimmer im Kampf gegen den Fachkräftemangel, heißt es immer wieder. Eine Studie hat jetzt untersucht, auf welche Schwierigkeiten die Migranten stoßen.

    Fachkräftemangel: Deutscher Arbeitsmarkt unattraktiv
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Für ausländische Fachkräfte ist der deutsche Arbeitsmarkt nicht sonderlich attraktiv. Einer aktuellen Studie zufolge belegt Deutschland im Ranking der OECD-Mitgliedstaaten lediglich Platz 12. Lösungen sollen am Montag in Berlin gefunden werden.

    OECD-Studie: Deutschland für Fachkräfte nur bedingt attraktiv
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Deutschland benötigt dringend den Zuzug qualifizierter Arbeitskräfte – bietet aber laut einer OECD-Studie nicht die Voraussetzungen dafür: Die Bundesrepublik landet aus mehreren Gründen auf Rang zwölf von mehr als 30 Industriestaaten.

    PISA-Studie: Macht die Politik Deutschlands Schüler dümmer?

      Deutschland in drei Worten? Wir sind mittelmäßig - zumindest laut der neuen PISA-Studie. Warum deutsche Schüler wieder schlechter im Lesen, Rechnen und bei Naturwissenschaften abschneiden und wie viel Schuld die Politik daran hat: Possoch klärt!

      Besorgnis über Ergebnisse der neuen PISA-Studie
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das schlechtere Abschneiden deutscher Schüler in der neuen internationalen Pisa-Studie hat Sorgen ausgelöst. Deutschland liegt zwar über dem OECD-Durchschnitt, doch der Abstand zur Weltspitze ist groß.

      PISA-Studie: Deutsche Schüler werden wieder schlechter
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die OECD hat die Ergebnisse ihrer Schulleistungsstudie PISA 2018 vorgelegt. Rund 600.000 15-jährige Schülerinnen und Schüler aus 79 Ländern haben sich in Mathematik, Naturwissenschaften und in der Lesekompetenz gemessen. Wo steht Deutschland?

      Deutsches PISA-Ergebnis: Glas halb voll oder halb leer?

        Deutschlands 15-Jährige schaffen es beim neuen Leistungstest "Pisa 2000" zwar ins obere Drittel, also ins gute Mittelfeld, zusammen mit Frankreich, Norwegen oder dem Vereinigten Königreich. Aber es gibt natürlich weitaus bessere Länder. Eine Analyse.