BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Paar flüchtet vor eigenem Hund: Polizei muss anrücken

    Kleiner Körper - großes Temperament? Ein Spitzmischling hat seine Besitzer in Passau derart eingeschüchtert, dass diese die Polizei alarmierten. Von den Beamten ließ sich der Hund widerstandslos "festnehmen".

    Panzerfaust in Keller gefunden: Aufregung im Landkreis Roth

      Beim Kelleraufräumen stößt man immer wieder auf den ein oder anderen "Schatz". Einen besonderen Fund machte ein Mann im Landkreis Roth. Er hatte auf einmal eine waschechte Panzerfaust vor sich.

      Frau von gleich zwei Exhibitionisten in München belästigt

        Eine 32-jährige Erzieherin ist am Samstagnachmittag in einem Waldstück nahe dem Münchner Stadtteil Freimann von gleich zwei Männern exhibitionistisch belästigt worden. Die Frau wählte den Notruf - beide konnten festgenommen werden.

        Hof: Wohnung vorläufig evakuiert, THW stützt Gebäude

          Ungewöhnlicher Einsatz für Polizei und THW in Hof: Ein Mieter hatte einen langen Riss in einer Hauswand gemeldet. Ein Experte sprach daraufhin von einer "akuten Gefährdungslage".

          Peiting: E-Call-System rettet eingeklemmte Autofahrerin

            Nachdem eine 21-Jährige mit ihrem Pkw bei Peiting in der Nacht in eine Baumgruppe gerast war, konnte sie sich nicht mehr selbst aus dem Auto befreien oder telefonieren. Nur durch das automatische E-Call-System des Pkw erfuhr die Polizei vom Unfall.

            Fehlalarm in Hof: Modellauto löst Rettungseinsatz auf See aus
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Weil offenbar ein Schulranzen auf einem zugefrorenen See entdeckt worden ist, rückten Einsatzkräfte in der Stadt Hof für eine Rettungsaktion aus. Am Ende entpuppte sich der Notruf jedoch als falscher Alarm. Der angebliche Rucksack war ein Modellauto.

            "Twittergewitter": Feuerwehren geben Einblick

              Am Europäischen Tag des Notrufs 112 haben Feuerwehren über ihren Alltag berichtet. Via Twitter erzählten sie über ihre Arbeit und ihre Einsätze. Ein Überblick, welche bayerischen Feuerwehren sich beim sogenannten "Twittergewitter" beteiligten.

              Tag des Notrufs: Augsburger Berufsfeuerwehr twittert

                Am internationalen Tag des Notrufs 112 beteiligen sich die bayerischen Berufsfeuerwehren wieder am sogenannten "Twittergewitter". Auch die Berufsfeuerwehr in Augsburg gibt so einen Einblick in ihre Arbeit.

                Mann lässt Auto nach Unfall auf Autobahn stehen und flieht
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Wegen eines stark beschädigten Fahrzeugs auf der Autobahn sind bei der Einsatzzentrale Oberfranken mehrere Notrufe eingegangen. Von dem mutmaßlich verletzten Fahrer fehlte den Anrufern zufolge jede Spur. Der allerdings hatte guten Grund zu fliehen.

                110-Notruf der Münchner Polizei wieder erreichbar

                  Der 110-Notruf der Münchner Polizei funktioniert wieder störungsfrei. Das gab die Behörde auf ihrem Twitter-Kanal bekannt. Fast 24 Stunden konnten Anrufer die 110 nicht zuverlässig erreichen. Auch das Polizeipräsidium Oberbayern Süd meldete Probleme.