BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Trotz Corona-Maßnahmen geöffnet: Pelzhändler droht hohes Bußgeld
  • Artikel mit Video-Inhalten

Einem Pelzhändler in Regensburg droht ein saftiges Bußgeld, weil er trotz Lockdowns sein Geschäft geöffnet hatte. Er wollte damit auf die finanzielle Notlage von Einzelhändlern, Wirten und Künstlern in der Innenstadt aufmerksam machen.

Betrugsfälle bei Corona-Soforthilfen in Schwaben

    Kleinere Betriebe und Freiberufler konnten zu Beginn der Pandemie Soforthilfen beantragen, wenn sie in einer existenziellen Notlage waren. Inzwischen hat die Staatsanwaltschaft Augsburg fast 200 Verdachtsfälle von Subventionsbetrug auf dem Tisch.

    Aktion in Neumarkt: Gewalt an Frauen kommt nicht in die Tüte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit fünf Jahren nehmen die Fälle von Gewalt gegen Frauen und Mädchen in Stadt und Landkreis Neumarkt stetig zu. Mit bedruckten Brottüten soll jetzt auf die Notlage der Frauen aufmerksam gemacht und den Opfern geholfen werden.

    Infektionsschutzgesetz: Die wichtigsten Fragen und Antworten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das neue Infektionsschutzgesetz wird am Donnerstag in Kraft treten. Es soll den Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung eine solidere gesetzliche Grundlage geben. Die wichtigsten neuen Regelungen im Überblick.

    Corona in Kenia: Gute Zeiten für Wilderer?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Weil Touristen wegen Lockdown-Maßnahmen in Kenia wegbleiben und die Viehmärkte geschlossen sind, brechen insbesondere der Landbevölkerung die Einnahmen weg. Die Versuchung, die finanzielle Notlage durch Wilderei zu lösen, ist dementsprechend groß.

    Event-Branche sieht rot: So war die "Night of light" in München
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit einer bundesweiten Aktion haben deutsche Veranstalter an ihre derzeitige Notlage in der Corona-Krise erinnert. In München beteiligten sich neben zahlreichen Bars und Clubs auch das Stadtmuseum und der Olympiaturm.

    Raus aus dem Krisenmodus: FDP will Ende der Pandemie-Notlage

      Corona ist beherrschbar - das steht für die Liberalen fest. Sie wollen deshalb heute im Bundestag erreichen, dass die im März festgestellte "epidemische Lage von nationaler Tragweite" aufgehoben wird. Die anderen Parteien reagieren verhalten.

      "Haus Lichtzeichen" in Weißenbrunn muss schließen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das "Haus Lichtzeichen" in Weißenbrunn hat unter anderem Kleider und Spielsachen gegen eine Spende an Menschen in sozialer Notlage abgegeben. 200.000 Euro sind so zusammengekommen. Das "Haus Lichtzeichen" muss dichtmachen.

      Sibler verspricht Unterstützung für Studierende und HAW Landshut
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU) will Studierende, die durch die Corona-Pandemie in Notlage geraten sind, unterstützen. Außerdem werde das TZ PULS, eine Außenstelle der HAW Landshut, stärker gefördert. Das teilte er bei einem Besuch dort mit.

      Kardinal Marx ruft an Ostern zu weltweiter Solidarität auf

        Kardinal Reinhard Marx hat in seiner Osterbotschaft zu weltweiter Solidarität angesichts der Corona-Krise aufgerufen. So könne schärferen Ungleichgewichten zwischen den Staaten und humanitären Notlagen vorgebeugt werden.