BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Inzidenz über 100: Hier bleiben die Schulen geschlossen

    Viele Schulen und Kitas dürfen in Bayern seit Montag wieder unter Corona-Auflagen öffnen. Allerdings überschreiten einige Städte und Landkreise die Sieben-Tage-Inzidenz von 100. Deshalb bleibt es hier zunächst bei Notbetreuung und Distanzunterricht.

    Nürnberg wieder mit Distanzunterricht und Ausgangssperre
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ab heute müssen die Grund- und Förderschüler in Nürnberg wieder in den Distanzunterricht, und es gilt wieder die nächtliche Ausgangssperre. Wie die Stadt mitteilt, steigt die 7-Tage-Inzidenz weiter. Derzeit liegt sie über 100, Tendenz steigend.

    Saubere Luft - Forchheim kauft Viren-Filter für Schulen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Frierende Schüler und offene Fenster im Klassenzimmer - Alltag in Corona-Zeiten. Inzwischen gibt es aber Belüftungsgeräte, die Viren unschädlich machen sollen. In Forchheim wurden inzwischen alle Grund- und Mittelschulen damit ausgerüstet.

    Cowgirl und Prinz: Fasching im Kindergarten gegen Corona-Trübsal
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Fasching ohne Kostüme und Luftschlangen? Das kann kein echter Fasching sein, zumindest nicht in Kindergärten. Aber soweit kommt es nicht, denn die Erzieherinnen und Erzieher haben sich närrische Alternativen ausgedacht – zum Beispiel in Höchberg.

    Verwaltungsgerichtshof lehnt Eilantrag gegen Schulschließung ab

      Die Schließung von Schulen ist nach Auffassung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs angesichts der aktuellen Pandemie-Lage derzeit angemessen. Die Richter wiesen den Eilantrag einer Familie ab, die Regelung vorläufig außer Vollzug zu setzen.

      Etwa jedes dritte Kita-Kind in Notbetreuung

        Für viele Eltern bringt die Corona-Pandemie Probleme bei der Betreuung ihrer Kinder mit sich. Laut einem Bericht wird trotz Lockdown etwa jedes dritte Kita-Kind in die Betreuung geschickt. Einige Länder planen, Kitas wieder schrittweise zu öffnen.

        Einsamkeit und Essstörungen: Wie die Generation Corona leidet
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Distanzunterricht, Notbetreuung, Kontaktbeschränkungen: Viele Kinder und Jugendliche leiden so stark darunter, dass sie krank werden. Kliniken verzeichnen mehr Fälle von Essstörungen und Depressionen.

        Eltern können auf Rückerstattung von Kita-Gebühr hoffen

          Mindestens bis zum 14. Februar gilt noch der Lockdown, Kitas sind bis auf die Notbetreuung geschlossen. Eltern können wie im ersten Lockdown auf eine Rückerstattung der Kita-Gebühren hoffen. Laut dpa laufen die Gespräche mit Trägern und Kommunen.

          #Faktenfuchs: Sind die Kitas in Bayern wirklich geschlossen?

            Auf Twitter beschweren sich User, dass die Kitas nicht "wirklich geschlossen" seien. In München seien Kitas zu "50 oder 75 % belegt". Für einzelne Kitas mag das stimmen, doch insgesamt sind in Bayern nur etwa 22 Prozent der Kinder in Notbetreuung.

            Wissenschaftler warnt vor Bildungskatastrophe

              Kindergärten und Schulen bleiben als Maßnahme gegen das Coronavirus geschlossen. Der Augsburger Erziehungswissenschaftler Klaus Zierer befürchtet schwere Folgen für die Bildungsgerechtigkeit. Auch der Kinderschutzbund schlägt Alarm.