BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Flaschenpost – Finder bringt Brief aus Norwegen nach Würzburg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Ehepaar Götz aus Würzburg hat bei einer Norwegen-Reise im März eine Flaschenpost abgeschickt. Der norwegische Finder hat die Flasche – einen Bocksbeutel – persönlich per Kanu über Nordsee, Rhein und Main nach Würzburg gebracht.

Ebbe und Flut - Herausforderung für das Leben an der Küste
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mond und Sonne sind verantwortlich, dass sich alle paar Stunden das Meer der Küste nähert oder von ihr entfernt: Ebbe und Flut. Nicht nur Strandurlauber müssen sich auf die Gezeiten einstellen, sondern auch Tiere und Pflanzen.

Acht Meter lang: Riesenhai in der Nordsee gesichtet

    Schätzungsweise acht Meter lang war der Riesenhai, den Arbeiter einer Bohrplattform in der Nordsee entdeckt haben. Das Tier bringt sogar Meeresbiologen zum Staunen.

    Nordsee, Südsee oder dahoam? Bayerns Abgeordnete im Urlaub
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wenn die Sommerferien in Bayern beginnen, heißt es auch für die Parlamentarier durchatmen. Die letzte Plenarsitzung liegt hinter ihnen und Ende Juli geht auch das Kabinett aus seiner letzten Sitzung heraus. Doch wo machen unsere Politiker Urlaub?

    Was tun bei Verletzungen durch Quallen, Seeigel und Co.?
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Sonne, Strand und Meer - Ferienstimmung! Doch die kann schnell vergehen, wenn Algen, Seeigel und Quallen im Wasser lauern. Vor Spaniens Küsten etwa tauchen regelmäßig gefährliche Quallen auf. Worauf sollte man beim Strandurlaub achten?

    Erhängt und verhungert: Plastik - tödliche Gefahr für Basstölpel
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Blau und orange leuchtet das Plastik von Helgolands Lummenfelsen, wo Seevögel wie Basstölpel und Trottellummen ihre Nester bauen. Denn der Plastikmüll ist beliebtes Baumaterial für ihre Nester - und eine tödliche Falle für die Tiere.

    Nach Havarie: 24 Millionen Plastikteilchen in Holland angespült

      Die Container-Havarie im Januar in der Nordsee war ein Unfall mit katastrophalen Folgen für die Umwelt, wie schlimm wird jetzt klar. Geschätzt 24 Millionen Plastikteilchen sind allein im Gebiet der Groninger Wattküste angeschwemmt worden.

      Affenknochen in der Nordsee gefunden

        Im niederländischen Rotterdam wird der Hafen mit künstlichen Aufschüttungen erweitert. Dazu werden Teile des Nordsee-Bodens an Land befördert. Darin: Affenknochen und -zähne von Makaken (Macaca sylvanus), die mehr als 100.000 Jahre alt sind.

        Sturmtief "Benjamin" zieht weiter: Sturmflut an der Ostsee

          An der Ostsee steht die zweite Sturmflut dieses Jahres bevor. Für die Nordseeküste gibt es Entwarnung.

          Nach Container-Unglück: Fracht verschmutzt Nordsee und Küsten
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Immer mehr Fracht aus den Containern, die die "MSC Zoe" in der Nordsee verloren hat, wird angespült. Darunter befindet sich auch Gefahrgut und Verpackungsmüll. Die ökologischen Folgen sind noch nicht absehbar.