BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Pandemie verschärft schlechte Lage der Pressefreiheit

  • Artikel mit Video-Inhalten

Weltweit nutzen Staaten die Corona-Pandemie als Vorwand, die Pressefreiheit einzuschränken. Nicht nur autoritäre Regime üben immer mehr Druck aus, auch gefestigte Demokratien tun sich schwer, Medienschaffende ungehindert ihre Arbeit machen zu lassen.

Cyberspionage gegen deutsche Rüstungskonzerne

  • Artikel mit Audio-Inhalten

In einer globalen Kampagne spioniert eine Hackergruppe, die im Auftrag Nordkoreas agieren soll, Konzerne der Raumfahrt- und Rüstungsindustrie aus. Recherchen des BR zeigen: Auch Rheinmetall und die Renk AG mit Sitz in Augsburg sind betroffen.

Machthaber Kim entschuldigt sich bei Nordkoreas Volk

  • Artikel mit Video-Inhalten

Ungewöhnliche Worte von einem Alleinherrscher: Machthaber Kim Jong Un hat sich bei Nordkoreas Bevölkerung öffentlich für die Lebensverhältnisse im Land entschuldigt. Schuld sei auch das Coronavirus, über das er eine zweifelhafte Behauptung äußerte.

70 Jahre Koreakrieg: Kein Friedensvertrag in Sicht

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am 25. Juni 1950 überschritten Nordkoreas Truppen den 38. Breitengrad, um den Süden des Landes zu erobern. Damit begann der Koreakrieg, der drei Jahre später endete. Genau 70 Jahre später gibt es wenig Hoffnung auf echten Frieden.

100 Sekunden Rundschau: Immer weniger Sozialwohnungen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Weitere Themen: Bereits mehr als 1.500 Menschen im Mittelmeer ertrunken +++ Nordkorea hat sein Atom- und Raketenprogramm nicht eingestellt +++ Kommunen fordern Vorkehrungen für künftige Hitzeperioden +++ Boomregionen schrumpfen

100 Sekunden Rundschau: Boomregionen schrumpfen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Weitere Themen: Bereits mehr als 1.500 Menschen im Mittelmeer ertrunken +++ Nordkorea hat sein Atom- und Raketenprogramm nicht eingestellt +++ Immer weniger Sozialwohnungen in Deutschland +++ Kommunen fordern Vorkehrungen für künftige Hitzeperioden

100 Sekunden Rundschau: Bereits mehr als 1.500 Mittelmeer-Tote

  • Artikel mit Video-Inhalten

Weitere Themen: Nordkorea hat sein Atom- und Raketenprogramm nicht eingestellt +++ Immer weniger Sozialwohnungen in Deutschland +++ Kommunen fordern Vorkehrungen für künftige Hitzeperioden +++ Weinlese in Franken beginnt so früh wie nie

100 Sekunden Rundschau: Nordkorea stellt Atomprogramm nicht ein

  • Artikel mit Video-Inhalten

Weitere Themen: Bereits mehr als 1.500 Menschen im Mittelmeer ertrunken +++ Nasa will wieder US-Raumschiffe einsetzen +++ Immer weniger Sozialwohnungen in Deutschland +++ Weinlese in Franken beginnt so früh wie nie

Süd- und Nordkorea führen neue Gespräche über Entspannung

    Hohe Offiziere Süd- und Nordkoreas haben ihre Gespräche über Schritte zur Entspannung begonnen. Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un und sein südkoreanischer Kollege hatten sich im April auf eine stufenweise militärische Abrüstung verständigt.

    Laut einem Zeitungsbericht stellt Nordkorea neue Raketen her

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die US-Geheimdienste gehen einem Zeitungsbericht der "Washington Post" zufolge davon aus, dass Nordkorea neue Interkontinentalraketen baut. Spionagesatelliten haben einem Insider zufolge Aktivitäten rund um die nordkoreanische Fabrik aufgezeichnet.