BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Pritzker-Preis 2021 für Anne Lacaton und Jean-Philippe Vassal

    Er gilt als Nobelpreis der Architektur und viele große Baumeister haben ihn bereits erhalten, darunter Frei Otto. In diesem Jahr dürfen sich zwei Franzosen freuen. Den Preis erhalten sie für ihre Praxisnähe und Offenheit gegenüber dem Leben.

    Nobelpreisträger und Ozonloch-Forscher Paul Crutzen gestorben

      Der niederländische Chemie-Nobelpreisträger Paul Crutzen ist am Donnerstag im Alter von 87 Jahren gestorben. Er hat die Ozonschicht erforscht und das Ozonloch mitentdeckt. Auf ihn geht das FCKW-Verbot zurück.

      Historische Mitschrift: das Protokoll zu Röntgens Uni-Vortrag

        Vor 125 Jahren hat Wilhelm Conrad Röntgen die Erfindung seiner Strahlen vorgestellt. Kürzlich sind Protokolle aufgetaucht, die diesen Vortrag dokumentieren – handschriftlich. Was der Blick zurück für die Wissenschaft der Zukunft verrät.

        Wissens-Rückblick 2020: Atommüll, Nobelpreise und die Polarstern

          Kaum zu glauben, aber es gab 2020 tatsächlich wissenschaftliche Themen, die wenig bis nichts mit Corona zu tun hatten. Seltene Tiere, weltweit viel Hitze und eine einmalige Expedition in die Arktis. Schauen Sie mit uns zurück im Jahresrückblick!

          Bad Kissingen trauert um Nobelpreisträger Jack Steinberger

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bad Kissingen trauert um seinen bedeutendsten Sohn: Der Physik-Nobelpreisträger und Ehrenbürger der Stadt, Jack Steinberger, ist im Alter von 99 Jahren in Genf gestorben. Mit seiner Heimatstadt verband ihn zuletzt eine enge Freundschaft.

          Menschenrechte als etwas "vom Westen Übergestülptes"?

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Gewinnerin des Alternativen Nobelpreises konnte bei der Verleihung nicht dabei sein: Die Menschenrechtlerin Nasrin Sotoudeh sitzt im Iran im Gefängnis. Ein Gespräch über ihre Lage mit der Journalistin und Islamwissenschaftlerin Katajun Amirpur.

          Astrophysiker Genzel nimmt Nobelpreis in München entgegen

          • Artikel mit Video-Inhalten

          In der Staatskanzlei in München ist dem deutschen Astrophysiker Reinhard Genzel der Nobelpreis überreicht worden. Der ungewöhnliche Ort ist der Corona-Pandemie geschuldet. Genzel wurde für seine Forschung zu Schwarzen Löchern geehrt.

          Nobelpreis an Astrophysiker Genzel verliehen

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Auch wenn die feierliche Nobelpreis-Zeremonie in Stockholm coronabedingt ausfällt, werden die Preisträger doch in ihren Heimatländern geehrt. In München nahm der Astrophysiker Reinhard Genzel am 8. Dezember den Physik-Nobelpreis entgegen. Ein Porträt

          Dichterin der Wenigen: Louise Glücks schüchterne Nobelpreis-Rede

            Ach, ihr fragilen Poeten: Bob Dylan nahm den Nobelpreis zwar an, blieb der Verleihung aber fern - so wie zuvor schon Lessing, Pinter, Jelinek. Jetzt wurde die Rede der ähnlich scheuen Preisträgerin 2020 veröffentlicht - nur als Text, nicht als Video.

            Warum der neue Don DeLillo sich liest wie Botho Strauß

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Don DeLillo ist einer der Großen der US-Literatur, bekannt für Romane wie "Sieben Sekunden", "Mao II" und "Unterwelt" und oft für den Nobelpreis genannt. Nun ist ein neues Buch von ihm erschienen: "Die Stille". Eine Enttäuschung, findet Knut Cordsen.