BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Streit um Nitratmessstellen – stimmen die Messungen?

    Durch die neue Düngeverordnung soll die Nitratbelastung im Grundwasser reduziert werden. Viele Landwirte zweifeln aber an, dass die amtlichen Messungen der Nitratwerte überhaupt korrekt sind. Was ist an diesen Vorwürfen dran?

    Oberpfälzer Landwirte protestieren gegen Düngeverordnung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die EU kritisiert Deutschland, weil zu viel Nitrat im Grundwasser ist. Deshalb wird diskutiert, ob Landwirte weniger düngen sollen und schärfere Auflagen bekommen. Dagegen wehren sich die Landwirte, zum Beispiel in Burglengenfeld und Hahnbach.

    CSU-Fraktionsvorstand beschließt Resolution zu Düngeverordnung
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Vorstand der CSU-Landtagsfraktion hat sich für eine Korrektur der geplanten Düngeverordnung ausgesprochen. Unter anderem soll geprüft werden, ob die Maßnahmen überhaupt wirksam sind. Am Mittwoch endet die Länderanhörung zu dem Thema.

    Diskussion um Düngeregeln: Verschärfen oder vereinfachen?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Gülle ist ein wertvoller Dünger für Pflanzen, zu viel davon aber ist ein Problem fürs Grundwasser - Stichwort Nitrat und Nitrit. Auf Druck der EU wird Deutschland die Düngeregeln noch einmal verschärfen. Das aber ärgert die Bauern.

    Forschung: Auf dem Weg zur klimaneutralen Kuh?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Unser Fleischkonsum hat erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt: Nitrat im Grundwasser zum Beispiel oder Ammoniak in der Luft. Im oberbayerischen Grub wird jetzt experimentiert, wie Kühe klimaverträglicher werden können.

    Merkel will Bauern bei Entscheidungen weiter miteinbeziehen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Angesichts anhaltender Proteste hat Kanzlerin Merkel den deutschen Bauern zugesichert, sie bei weiteren Natur- und Klimaschutzvorgaben einzubeziehen. Gleichzeitig warnte sie bei einem Treffen vor einem "dramatischen Problem bei der Artenvielfalt".

    Nitrat und Pestizide gefährden das Grundwasser
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wasserversorger in ganz Deutschland haben immer öfter Probleme, einwandfreies Trinkwasser zu liefern. Der Grund: Düngemittel und Pestizide auf unseren Äckern. Diese sickern ins Grundwasser und belasten es mit Nitrat und anderen gefährlichen Stoffen.

    #Faktenfuchs: Belasten Kläranlagen das Grundwasser?

      Landwirte sehen sich zu Unrecht beschuldigt in der Debatte um zu hohe Nitratwerte im Grundwasser. Sie verweisen auf Kläranlagen. Doch die sind laut Experten nicht für Nitrat-belastetes Grundwasser verantwortlich.

      Hohe Nitratbelastung privater Brunnen am Untermain festgestellt

        Nach Nitratfunden oberhalb des Grenzwertes in privaten Brunnen im Raum Obernburg-Elsenfeld-Großheubach (Lkr. Miltenberg), ruft der private Verein Gewässerschutz die Konsumenten auf, bewusster einzukaufen. 28 Proben wurden am Montag analysiert.

        Nitrat im Trinkwasser: Fränkische Brunnen teils stark belastet
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Wasser ist nicht gleich Wasser in Franken. Zu diesem Ergebnis kam ein Verein, der die Qualität von Trinkwasser aus 23 privaten Brunnen untersucht hat. Das Ergebnis: Teilweise war die Schadstoffbelastung stark erhöht.