BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Demo für bessere Bezahlung in der privaten Altenpflege

    Pflegekräfte in der privaten Altenpflege wollen besser bezahlt werden. Am Montagabend haben sie in der Nürnberger Nordstadt demonstriert, vor den Geschäftsräumen der Caritas und gegen Niedriglöhne.

    Befragung zeigt: Existenzangst bei Kurzarbeit ist hoch

      Der Arbeitsmarkt in Deutschland ist dank der Kurzarbeit bisher relativ gut durch die Pandemie gekommen. Allerdings müssen Betroffene finanzielle Einbußen hinnehmen. Die Existenzsorgen sind groß - wie eine Befragung der Hans-Böckler-Stiftung zeigt.

      Jeder Vierte betroffen: Hof ist Bayerns Niedriglohnsektor

        Mehr als jeder vierte Bürger in Hof verdient weniger als 11,21 Euro pro Stunde. Damit ist der Anteil von Niedriglöhnern in keiner anderen Stadt in Bayern höher als in Hof an der Saale. Auch in anderen Teilen Oberfrankens gibt es viele Niedriglöhner.

        Jeder vierte Paketzusteller in Bayern arbeitet zu Niedriglöhnen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Paketboten haben einen Knochenjob. In Zeiten des Lockdowns vor Weihnachten haben sie besonders viel zu tun. Eine Anfrage der Landtagsfraktion der Bayern SPD zeigt deutliche Missstände bei der Bezahlung.

        Studie: Fast eine Million Bayern arbeiten zu Niedriglöhnen

          Knapp eine Million Beschäftige in Bayern arbeiten im Niedriglohnsektor. Das Niedriglohnrisiko liegt unter dem Bundesdurchschnitt. Insbesondere der Norden des Freistaats ist betroffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag des DGB Bayern.

          Streit um Löhne: Krankenpflegerin fühlt sich ausgenutzt
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Prekäre Arbeitsbedingungen, Fachkräftemangel, niedrige Löhne – die systemrelevanten Helden der Corona-Krise sind im Streik. In der Münchner Runde sprechen Expertinnen über die mangelnde Wertschätzung und was man dagegen tun muss.

          #fragBR24💡 Gehöre ich zum Niedriglohnsektor?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Immer häufiger wird er zur Sackgasse, statt zum Sprungbrett: Der Niedriglohnsektor. Wie viele Menschen in Deutschland tatsächlich für einen Niedriglohn arbeiten, und was das eigentlich für den Geldbeutel bedeutet.

          Paritätischer Gesamtverband beklagt soziale Schieflage

            Deutschlands Wirtschaft brummt, doch von der guten Konjunktur können viele Menschen nicht profitieren. Niedriglohn und Altersarmut führen einen Teil der Gesellschaft ins soziale Aus. Es müsse etwas passieren, fordert der Paritätische Gesamtverband.

            100 Sekunden Rundschau: Österreich übt "Migranten-Abwehr"
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Merkel zu Asylpolitik: "Mit Afrika besser kooperieren" +++ Deutsches Rettungsschiff "Lifeline" darf doch in Malta anlegen +++ Kommission: Mindestlohn soll 2019 auf 9,19 Euro steigen ++ Bayerisches Kabinett will Forschungsoffensive starten

            DGB-Atlas der Arbeit 2018: So hat sich die Arbeitswelt gewandelt

              Die Arbeitswelt wandelt sich - in Deutschland und weltweit. Wie die Gewerkschaften die Entwicklung sehen und wie sie reagieren wollen, haben sie im "Atlas der Arbeit 2018" zusammengestellt. Heute wird er vorgelegt. Von Günter Mayr-Eisinger