BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Neu entfachte Debatte: Wann dürfen Wölfe abgeschossen werden?

    Landwirtschaftsministerin Klöckner hat sich für einen gezielten Abschuss einzelner Wölfe in Deutschland ausgesprochen - in Regionen wie Niedersachsen, wo bereits viele Tiere leben. Wird auch in Bayern die Diskussion um das Konfliktthema neu befeuert?

    Aufstieg in die Dritte Liga: FC 05 Schweinfurt gegen TSV Havelse

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am Samstag empfängt der FC 05 Schweinfurt den TSV Havelse aus Niedersachsen zum ersten Aufstiegsspiel in die Dritte Liga. Anpfiff im Willy-Sachs-Stadion ist um 13.00 Uhr. Das Hinspiel wird genauso wie das Rückspiel live im BR-Fernsehen übertragen.

    FC Ingolstadt: Riesenschritt in Richtung Zweitliga-Aufstieg

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Drittligist FC Ingolstadt setzt ein starkes Signal in der Aufstiegsrelegation. Die "Schanzer" gewannen das Hinspiel gegen den Zweitliga-Drittletzten VfL Osnabrück vor 250 Zuschauern 3:0. Das Rückspiel findet am Sonntag bei den Niedersachsen statt.

    1. FC Nürnberg beendet Saison mit einem Erfolgserlebnis

      Der 1. FC Nürnberg hat Hannover 96 durch einen Sieg im letzten Saisonspiel noch überholt. Die Franken gewannen am Sonntag mit 2:1 (1:1) bei den Niedersachsen, die auf eine völlig missglückte Saison zurückblicken müssen.

      Debatte um Aufhebung der Maskenpflicht beim Einkaufen

        Die Pläne Niedersachsens, die Maskenpflicht im Einzelhandel aufzuheben, stoßen auf breite Kritik. Wirtschaftsverbände sehen das dagegen positiv. Fällt die Maskenpflicht auch bald in Bayern? Einige Länder haben den Plänen schon eine Absage erteilt.

        Niedersachsens Umweltminister: Beirut-Chemikalien "kein Risiko"

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Am Wochenende ist ein Schiff in Wilhelmshaven eingetroffen. An Bord: knapp 60 Container mit teils giftigen Chemikalien aus Beirut. Jetzt werden sie mit deutscher Hilfe entsorgt. Niedersachsens Umweltminister Lies hält die Aktion für ungefährlich.

        Champignons aus Unterfranken: Europas modernste Pilzzucht

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Rund 120 Tonnen weiße und braune Champignons – so viele Pilze produziert die niedersächsische Firma Pilzland im unterfränkischen Eßleben zwischen Würzburg und Schweinfurt jede Woche. Sie wachsen in einer der modernsten Anlagen Europas.

        2. Liga: Würzburg stürzt Braunschweig in akute Abstiegsnot

          Die bereits als Absteiger feststehenden Würzburger Kickers haben Eintracht Braunschweig mit 2:1 (2:0) geschlagen. Damit fielen die Niedersachsen einen Spieltag vor dem Saisonende auf den vorletzten Tabellenplatz zurück.

          Krankenschwester tauscht Corona-Impfstoff mit Kochsalzlösung aus

            Ermittlungen wegen möglicher Körperverletzung gegen eine Krankenschwester: Sie soll in einem niedersächsischen Corona-Impfzentrum Spritzen mit Kochsalzlösung gefüllt haben. Diese wurde insgesamt sechs Menschen verabreicht.

            BBL: Bayreuth sichert Klassenerhalt trotz Niederlage

              Medi Bayreuth hat am 30. Spieltag der Basketball-Bundesliga gegen die Basketball Löwen Braunschweig verloren. Mit 77:64 (38:24) entschieden die Niedersachsen das Spiel in der leeren Oberfrankenhalle mit einem Start-Ziel-Sieg für sich.