BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Beer: "Von der Leyen ist nicht die beste Kandidatin für das Amt"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Spitzenkandidatin der FDP bei der Europawahl, Nicola Beer, hält das bisherige Verfahren zur Wahl des EU-Kommissionspräsidenten für fragwürdig. In der Bayern 2-radioWelt sagte Beer: "Von der Leyen ist nicht die beste Kandidatin für das Amt."

Asylstreit: Nicola Beer, FDP: "Deutsche erpressbar geworden"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Durch den Streit um die Asylpolitik in der Regierung ist Deutschland nach Meinung der FDP-Generalsekretärin Nicola Beer erpressbar geworden. Im Interview mit Bayern 2 verweist sie auf das Treffen von Angela Merkel und Emmanuel Macron.

O-Ton B5: FDP-Generalsekretärin Beer will U-Ausschuss
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die BAMF-Affäre über zu Unrecht bewilligte Asyl-Anträge wird heute im Bundestag diskutiert. AfD und FDP wollen einen Untersuchungsausschuss. Die FDP-Generalsekretärin Nicola Beer sagte im ARD/ZDF-Morgenmagazin, ein Innenausschuss reiche nicht.

FDP und Linke warnen vor Porto-Erhöhung

    FDP und Linke haben die mögliche Erhöhung des Briefportos bei der Post scharf kritisiert. Geringe Kundenzufriedenheit und prekär beschäftigte Zusteller passen nicht zu einer Heraufsetzung der Kosten für die Verbraucher.

    FDP kritisiert "Ankündigungslyrik" der GroKo

      FDP-Generalsekretärin Nicola hat der großen Koalition kurz vor Angela Merkels Regierungserklärung vorgeworfen, sich in "Ankündigungslyrik" zu erschöpfen. "Das reicht uns nicht", sagter Beer, besonders in der Flüchtlingsfrage müsse mehr kommen.

      Opposition will Gesetz gegen Hass im Internet kippen

        Nach der Sperrung des Twitter-Accounts des Satiremagazins "Titanic" fordern Politiker von FDP, Grünen und Linken die Abschaffung des Gesetzes gegen Hass im Internet. Das Gesetz sei "vermurkst und gehört durch ein ordentliches ersetzt".

        Lindner schließt erneute Jamaika-Verhandlungen aus

          FDP-Chef Christian Lindner hat erneuten Verhandlungen über ein Jamaika-Bündnis eine klare Absage erteilt. Zuvor hatte Generalsekretärin Nicola Beer dies nicht kategorisch ausgeschlossen.

          FDP: Erneute Verhandlungen über Jamaika nicht ausgeschlossen

            Die FDP schließt erneute Verhandlungen über eine Koalition mit Union und Grünen nicht kategorisch aus. Die Hürden seien aber hoch, sagte Generalsekretärin Nicola Beer heute in einem Interview.

            Schlagzeilen BR24/12

              FDP rechtfertigt Rückzug aus den Jamaika-Gesprächen +++ Nach Jamaika-Aus: Zukunft von CSU Chef Seehofer weiter ungewiss +++ Neuer Dienstsitz des Gesundheitsministeriums in Nürnberg +++ Wohnungsnot in Bamberg +++ Ex-Tennisstar Jana Novotná gestorben

              FPD rechtfertigt Rückzug aus den Jamaika-Gesprächen
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Nachdem die FDP die Jamaika-Gespräche hat platzen lassen, verteidigen ihrer Sondierer die Entscheidung. Generalsekretärin Nicola Beer sagte dem Bayerischen Rundfunk, die Grünen hätten zuletzt jedes einzelne Detail noch einmal zur Debatte gestellt.