BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: Nikkei schließt 2,4 Prozent im Plus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Anleger in Asien folgen den Vorgaben aus New York. Ruhigere Anleihemärkte haben laut Marktbeobachtern zur Folge, dass Aktien gefragter sind.

Börse: Rekordwoche in New York
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kleine Kurskorrekturen auf höchstem Rekordniveau - dieser Satz fasst die Handelswoche perfekt zusammen. Kleinere Abschläge nutzen die Anleger immer wieder zum Einstieg. Niemand will offenbar die Party zu früh verlassen.

Börse: DAX verteidigt Rekordniveau
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Woche brachte einige Schwankungen, aber letztlich ist es DAX und Co. gelungen, die jüngsten Rekorde zu verteidigen. Gleiches gilt auch für die New Yorker Märkte.

An dieser Schau arbeitete Okwui Enwezor bis zu seinem Tod
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In München und Bayern hat man ihn noch in wacher Erinnerung: Okwui Enwezor, von 2011 bis 2018 Chef im Haus der Kunst. 2019 starb der einflussreiche Kurator an Krebs. Nun ist in New York zu sehen, woran er bis dahin noch gearbeitet hatte.

Börse: DAX rutscht wieder unter 14.000 Punkte
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zum Abschluss der Woche prägen Gewinnmitnahmen das Bild an den deutschen Aktienmärkten. Nach verhaltenen Vorgaben der internationalen Börsen in Tokio und New York ist der DAX mit einem Minus in den letzten Handelstag gestartet.

Esmé Bianco: "Marilyn Manson hat mich beinah zerstört"

    Neue Vorwürfe gegen den "Schock-Rocker": Nach mehreren Frauen, darunter Evan Rachel Wood, hat jetzt auch die aus "Game of Thrones" bekannte britische Schauspielerin und Burlesque-Tänzerin Bianco ihre Missbrauchserfahrungen öffentlich gemacht.

    Wie New York sechs Millionen Menschen gegen Pocken impfte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    1947 wurden in New York sechs Millionen Menschen gegen Pocken geimpft. Es war eine der größten Impfkampagnen aller Zeiten. Anders als jetzt in der Corona-Krise waren damals die Gesundheitsämter besser aufgestellt und die Menschen offen für Impfungen.

    Sandalen für 76.000 Dollar: Künstler entweihen Luxushandtaschen

      Das nennt sich wohl kreative Zerstörung: Das New Yorker Kunstkollektiv MSCHF macht aus Hermès-Luxustaschen superteure "Birkinstock"-Latschen. Ist das Konsumkritik oder geschicktes virales Marketing? Der Erfolg der Truppe spricht für sich selbst.

      Riesen-Defizit: Muss das Metropolitan Museum Kunst verkaufen?

        Wegen der Pandemie fehlen 150 Millionen Dollar in der Kasse: Jetzt will sich MET-Museumschef Max Hollein alle Optionen offen halten – sogar den Not-Verkauf von einzelnen Werken. Das wäre wegen einer Sonderregel noch bis April 2022 möglich.

        "Dunkle Prinzessin": Neues von und über Susan Sontag
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Scharfer Verstand und Glamour: Susan Sontag wurde schon vor ihrem Tod 2004 als Ikone gefeiert. Jetzt zeigen neue Bücher von ihr und über sie, wie aktuell die Schriften und Gedanken der New Yorker Schriftstellerin, Kritikerin und Filmemacherin sind.