BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Warum ein halbes Gehirn mitunter volle Leistung bringt

    Manche Patienten, denen eine Gehirnhälfte entfernt wird, büßen kaum geistige Fähigkeiten ein. Jetzt konnten Forscher zeigen, wie die verbliebene Hemisphäre Aufgaben übernimmt. Erkenntnisse, die langfristig bei Hirnverletzungen helfen könnten.

    Gehirn betätigt sich im Schlaf als Müllabfuhr
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wir schlafen nachts, um uns zu erholen und körperlich wieder fit zu sein. Auch unser Gehirn leistet gute Arbeit, damit wir am nächsten Tag wieder aufnahmefähig sind. Möglich macht das ein Drainagesystem im Hirn, das Eiweiße und Abfallstoffe abbaut.

    Eine Vollnarkose schädigt Kindergehirne wohl doch nicht

      Eine kurze Narkose im frühen Säuglingsalter ist nach Ansicht von Wissenschaftlern nicht schädlich für die langfristige Entwicklung des Nervensystems. Die Sicherheit längerer und wiederholter Anästhesien bleibt jedoch unklar.

      "Jungs brauchen männliche Bezugsperson"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Jungen gelten als das "schwache Geschlecht" und brauchen eine starke Vaterfigur, das sagt Gerald Hüther - Professor für Neurobiologie an der Universität Göttingen. Er forscht über die Entwicklung des "Mannseins".

      "Mama ich mag nicht mehr. Ich bin müde!"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nicht wenige Kinder in Deutschland leiden unter Überforderung und Stress. Wie wir ihnen dabei helfen können, ihren Alltag selbstbewusst zu meistern – das erklärt uns der Neurobiologe und Lernforscher Professor Gerald Hüther. Von Ruslan Amirov