Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neue Vorwürfe gegen Security-Leitung im Bamberger Ankerzentrum
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Machtmissbrauch, strukturelle Gewalt – so lauteten Vorwürfe gegen Teile des Sicherheitsdienstes im Bamberger Ankerzentrum. Vorwürfe gehen weiter. Recherchen des BR zeigen: Das Führungspersonal könnte stärker involviert sein als bislang bekannt.

FC-Bayern-Pleite im Supercup: Lewandowski stellt Qualitätsfrage
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Es gab viele Diskussionen in der Sommerpause beim FC Bayern. Der erste Härtetest vor der neuen Saison zeigte: zu Recht. Der Kader genügt zumindest in der Breite nicht den hohen Ansprüchen. Das beklagen sogar einige Spieler öffentlich.

Rechtsrutsch bei der NZZ? Rechte beklatschen Schweizer Zeitung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die "Neue Zürcher Zeitung" gilt als wichtiges Leitmedium in der Schweiz. Doch einige Beobachter sehen die NZZ zunehmend kritisch und sprechen von einem "Rechtsrutsch". Der Chefredakteur widerspricht – und sieht eine Schärfung des Profils.

Neuer Aufreger bei 1860: Klage gegen "Löwen-Fans gegen Rechts"

    Die Merchandising GmbH des TSV-1860-München-Investors Hasan Ismaik klagt laut Medienberichten gegen die Fan-Initiative "Löwen-Fans gegen Rechts". Grund soll die Verwendung des Logos auf T-Shirts sein. Laut Kritikern geht es um etwas anderes.

    Rundschau Nacht - live im Netz
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Nur bei BR24. Ein Thema heute: Der Europäische Gerichtshof stärkt die Rechte der Fluggäste.

    Neue Justizministerin: Nicht vor Rechten einknicken
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei ihrer Ernennung von "herausfordernden Zeiten" gesprochen. Für die neue Bundesjustizministerin Christine Lambrecht, SPD, gehört der Kampf gegen Rechts zu einer der größten Herausforderungen.

    Was Simon Strauß über die Verrohung der Sprache und Europa denkt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Er wurde als "Posterboy der Neuen Rechten" bezeichnet, wehrte sich dagegen, ging nach Rom und schreibt nun darüber. Ein Gespräch mit FAZ-Journalist Simon Strauß über sein Buch "Römische Tage", Europa und die Verrohung der Sprache.

    Europawahl-Ticker: Der Kampf ums Präsidentenamt

      Das neue Europaparlament ist gewählt. In Deutschland müssen Union und SPD herbe Niederlagen einstecken. Die Grünen sind zweitstärkste Kraft - auch in Bayern. Europaweit haben Christ- und Sozialdemokraten keine Mehrheit mehr. Rechte legen zu.

      Die "Bibel der Neuen Rechten" kommt auf die Bühne
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      "Das Heerlager der Heiligen" von Jean Raspail gilt als die "Bibel der Neuen Rechten". Die Flüchtlingsdystopie war auch Inspiration für Michel Houellebecqs "Unterwerfung". Jetzt bringt es das Schauspiel Frankfurt bei den Ruhrfestspielen auf die Bühne.

      FPÖ am Boden: Wer soll Straches Scherben aufkehren?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die rechts-konservative Regierung in Österreich ist Geschichte - und die FPÖ steht vor einem Scherbenhaufen. Viel wird nun von Norbert Hofer abhängen. Er soll neuer Parteichef werden. Aber: Einige halten Herbert Kickl für den besseren Wahlkämpfer.