Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Vom Blog zum Investigativ-Portal: netzpolitik.org wird 15
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Beim Start vor fünfzehn Jahren war der Internetblog netzpolitik.org eigentlich ein Nebenprodukt. Heute zeichnet sich die Redaktion durch tiefe Recherchen aus, leakt immer wieder brisante Dokumente und setzt Themen im Bereich der Netzpolitik.

Datenschutz: Keine Angst mehr vor der DSGVO
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit einem Jahr gilt in Europa die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Anfangs gab es viel Ärger, aber mittlerweile hat sich der neue Datenschutzstandard sogar zum Exportschlager gemausert.

Ex-Generalbundesanwalt Harald Range gestorben
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der ehemalige Generalbundesanwalt Harald Range ist tot. Wie das Bundesjustizministerium bestätigte, starb er im Alter von 70 Jahren.

Politische Konsequenzen zu Facebook-Datenskandal gefordert
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Grünen-Netzpolitiker Konstantin von Notz fordert im Interview mit der radioWelt am Morgen auf Bayern 2 nach dem Facebook-Datenskandal politische Konsequenzen.

100 Sekunden Rundschau: Lebenslang für Mord in Freiburg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Weitere Themen: Kritik an Facebook-Chef Zuckerberg +++ Altmaier hält US-Zölle für noch abwendbar +++ Beeinträchtigungen durch Warnstreiks in München +++ "Zwölf Stämme" scheitern mit Klage vor Europäischem Menschenrechtsgerichtshof

Wird das Netzwerkdurchsetzungsgesetz reformiert?

    Vor zehn Wochen ist das umstrittene Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) in Kraft getreten. Manch ein Politiker zieht nun Bilanz und macht Vorschläge, wie die Regelung verbessert werden könnte.

    Killer's Security: B5-Online-Nachrichten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Netzpolitik gab's diese Woche wieder jede Menge: Die designierte Digitalministerin will den Datenschutz einschränken. Micosoft-AV-Software erkennt den Staatstrojaner. Und die BaFin hat Kryptogeld-Emissionen verboten. Von Achim Killer

    Welche Partei nimmt den Datenschutz ernst?

      Ob Datenschutz, IT-Sicherheit oder Fake News: Wie Parteien zu netzpolitischen Themen stehen, vergleicht eine neue Webseite. In den Wahlprogrammen 2017 nehmen digitale Themen deutlich mehr Raum ein als noch 2013. Von Florian Regensburger

      Grünen-Netzpolitiker hält Beteiligung Nordkoreas für möglich
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der netzpolitische Sprecher der Grünen, Konstantin von Notz, hält Meldungen für möglich, wonach Nordkorea hinter der jüngsten weltweiten Hacker-Attacke stecken könnte. "Denkbar ist das bestimmt", so von Notz in der radioWelt.

      Netz-Aktivist mit politischem Anspruch
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die "Landesverrat"-Ermittlungen gegen sein Blog netzpolitik.org machten ihn deutschlandweit bekannt. Jetzt ist Markus Beckedahl wieder auf der Internet-Konferenz re:publica, die er vor zehn Jahren mit gegründet hat. Von Florian Regensburger