Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bericht: Huawei darf Technik für deutsches 5G-Netz liefern

    In den USA hat die Trump-Regierung etwa Google verboten, mit der chinesischen Firma Huawei zusammenzuarbeiten. Sie sei zu eng mit Chinas Führung verbandelt. In Deutschland darf Huawei laut einem Bericht nun kritische Infrastruktur mit ausbauen.

    Bundesnetzagentur: Chancen auf Einigung beim Netzausbau
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Politik und Energiebranche sind sich einig: Der Erfolg der Energiewende beim Strom hängt vom Ausbau des Leitungsnetzes ab. Zuletzt kam es immer wieder zu heftigem Streit. Die Bundesnetzagentur sieht aber trotzdem gute Chancen für eine Einigung.

    Kampf gegen Funklöcher: Neue Strategie beim Netzausbau
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Lücken beim aktuellen 4G-Funknetz, zu langsamer Aufbau der Nachfolgetechnik 5G: In Deutschland liegt beim Mobilfunk einiges im Argen. Der zuständige Minister Scheuer will das ändern. Sein Fünf-Punkte-Plan sieht Anreize und Bußgelder vor.

    Landtag fordert flächendeckendes WLAN in Regionalzügen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Staatsregierung will darauf drängen, dass der Bund Regionalzug-Strecken in Bayern mit WLAN ausstattet. Der Landtag verabschiedete einen entsprechenden Antrag. Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) will aber auch bayerisches Geld zuschießen.

    5G Auktionen: Was kommt auf Verbraucher und Unternehmen zu?
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Weg ist frei für das ultraschnelle Netz 5G in Deutschland. Wie geht es weiter für die Verbraucher und die Unternehmen? Jan Plate von der BR-Redaktion Wirtschaft und Soziales klärt die wichtigsten Fragen im Interview.

    Geplante Stromtrassen: Bad Kissinger Landrat kritisiert Aiwanger
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach dem Aus für die Stromtrasse P44 von Thüringen nach Grafenrheinfeld reagiert Bad Kissingens Landrat Thomas Bold (CSU) mit einem offenen Brief an Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Die Kritik: Der Wegfall von P44 greife "deutlich zu kurz".

    Funkloch Rögling: Ein Dorf stimmt über einen Handymast ab

      Während andernorts um LTE oder 5G gestritten wird, muss das Dorf Rögling bisher komplett ohne Mobilfunknetz auskommen. Jetzt soll ein Handymast gebaut werden, doch zuerst müssen die Einwohner entscheiden, wo.

      Cybersicherheit: Ex-BND-Chef warnt vor Netzausbau mit Huawei

        Ex-BND-Chef Schindler warnt vor Risiken beim Netzausbau mit dem chinesischen Konzern Huawei. Kommunikatinsinhalte könnten abgegriffen oder das Netz im Krisenfall abgeschaltet werden, so Schindlers Bedenken.

        Augsburger Stadtwerke beraten über Krise bei Netzanbieter M-Net

          Der Netzanbieter M-Net steckt in der Krise. Der Grund: Der Glasfaser-Ausbau im Landkreis Cham wird deutlich teurer als geplant. Die Stadtwerke Augsburg sitzen als zweitgrößter Gesellschafter von M-Net mit im Boot.

          Glasfaserausbau im Kreis Cham: M-net und Landrat suchen Lösung

            Der Chamer Landrat Franz Löffler (CSU) sieht nach dem Spitzengespräch zum missglückten Glasfaserausbau mit Vertretern des Münchner Telekommunikationsunternehmens M-net zwar noch keinen Durchbruch. Es gebe aber Bewegung für eine Lösung.