Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Polizei verhindert Rechtsrock-Konzert in Bechhofen

    Rund 150 Polizisten haben am Samstagabend ein Rockkonzert der rechten Szene in Bechhofen im Landkreis Ansbach verhindert. Zu Ausschreitungen sei es dabei nicht gekommen, teilte die Polizei mit.

    Trotz rechter Gewalt: Initiativen für Demokratie vor dem Aus

      Nach dem antisemitischen Anschlag von Halle wird die Forderung nach wirksamen Maßnahmen gegen extrem rechte Ideologie und Gewalt lauter. Doch ausgerechnet jetzt stehen viele Demokratie-Projekte vor dem Aus.

      "… dann wurde ich zum Hitlerverehrer": Ein Ex-Neonazi erzählt
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Felix Benneckenstein hat zwei Leben: Da ist einmal der Mann von heute, der sich gegen Rechtsextremismus einsetzt. Und da ist der Jugendliche, der antisemitische Musik produzierte. Warum gelang ihm, woran viele scheitern: der Bruch mit der Szene?

      Initiative gegen Rechts: Aussteigerprogramm "Exit" droht das Aus
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mehreren hundert ehemaligen Rechtsextremen gelang mit "Exit" der Ausstieg aus der Szene. Doch jetzt droht dem erfolgreichen Projekt das finanzielle Aus.

      "Skin" erzählt die Geschichte des Neonazi-Aussteigers Widner
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wie lässt man seine Neonazi-Vergangenheit hinter sich? Der israelische Regisseur Guy Nattiv erzählt in kühlen Bildern die Geschichte des Aussteigers Bryon Widner, der sich seine Gesinnung wortwörtlich von der Haut wegbrennen lassen muss.

      Große Anteilnahme bei Gedenkfeier zum Oktoberfest-Attentat
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Noch nie war die Anteilnahme so groß: hunderte Menschen gedachten am Vormittag in München der Opfer des Oktoberfest-Attentates 1980. Der Neonazi Gundolf Köhler hatte zwölf Menschen bei dem Bombenanschlag getötet und mehr als 200 Menschen verletzt.

      Wie Künstler*innen in Nürnberg den NSU-Komplex aufrollen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der NSU-Prozess ist abgeschlossen. Doch viele Fragen sind offen und Zweifel an unserem Rechtsstaat geblieben. Im Nürnberger Kunsthaus setzen sich Künstler*innen mit dem verworrenen Komplex auseinander.

      Mordaufruf gegen Uli Grötsch - SPD-General reagiert mit Video
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bayerns SPD-Generalsekretär Grötsch hat erneut eine Morddrohung von Neonazis bekommen, die zweite innerhalb von acht Wochen. Der Oberpfälzer reagierte mit einem Facebook-Video: Darin versichert er, seinen Kampf gegen Rechts fortzusetzen.

      Polizei verhindert Neonazi-Konzert im Unterallgäu
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Erst sollte das Neonazi-Konzert in Nordschwaben stattfinden, dann im Unterallgäu. Aber daraus wurde nichts. Die Polizei hat die Aufbauarbeiten für die geplante Veranstaltung in der Allgäuer Gemeinde Benningen am Samstagabend gestoppt.

      Bombendrohungen in München: Täter mutmaßlich Neonazis
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor genau zwei Wochen gingen bei zwei Münchner Moscheen Bombendrohungen per Mail ein. Nun hat die Generalstaatsanwaltschaft bestätigt, dass die E-Mails mit dem Namen des rechtsextremen Netzwerks "Blood & Honour" unterzeichnet waren.