BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mutmaßliche rechte Terrorzelle: Terrorpläne am Grillfeuer
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sie waren zu Gewalttaten entschlossen und teils schwer bewaffnet: Nach den Razzien gegen eine mutmaßlich rechte Terrorzelle stoßen die Ermittler auf immer neue Details der "Gruppe S."

Neonazi-Demo: Unbekannte beschmieren Bayreuther Justizpalast
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenige Stunden nachdem das Verwaltungsgericht Bayreuth eine Demonstration der rechtsradikalen Partei "Der Dritte Weg" in Bamberg genehmigt hat, meldet die Polizei ein Graffiti am Justizpalast.

Verwaltungsgericht: Neonazis dürfen durch Bamberg marschieren
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In einem Eilverfahren hat das Verwaltungsgericht Bayreuth entschieden, dass die Stadt Bamberg einen Aufmarsch der rechtsextremen Partei "Der Dritte Weg" wohl nicht verbieten kann. Die Stadt hat die Demonstration daraufhin genehmigt - unter Auflagen.

Rassistische und antisemitische Gewalttaten in München nehmen zu
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der neue Jahresbericht des "Kommunalen Netzwerks gegen Rassismus und Antisemitismus" in München zeigt alarmierende Entwicklungen auf: Es gebe in dem Bereich immer mehr Gewalt- und Straftaten. Der Boden dafür werde nicht nur im Internet bereitet.

"Schweinfurt ist bunt": Zehn Jahre Zeichen setzen gegen Rechts

    Gemeinsam gegen Nazis. Vor zehn Jahren gründete sich das Bündnis „Schweinfurt ist bunt“. Zum Jubiläum sei es wichtiger denn je, für die freiheitlich-demokratische Grundordnung zu kämpfen.

    Neonazis ziehen durch Bamberg: OB ruft zum Fest der Demokratie

      Die vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingeschätzte Partei "Der Dritte Weg" hat einen Fackelzug durch Bamberg angekündigt. Die Stadt will rechtlich dagegen vorgehen und Oberbürgermeister Andres Starke ruft zur Gegenveranstaltung.

      Dealer und vermüllte Häuser: Alltag in Dortmund-Nord
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Drogen, Arbeitslosigkeit und Prostitution gehören zum Alltag der Dortmunder Nordstadt. Fast 60.000 Menschen aus 150 Nationen leben hier auf engem Raum. Die Kriminalität ist rückläufig, aber das Drogenproblem ist schwer in den Griff zu kriegen.

      Angriff im Regionalexpress: Mehrjährige Haftstrafe für Neonazis
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In einem Zug zwischen Würzburg und Frankfurt sind im Juli 2019 zwei Neonazis auf einen 64-Jährigen losgegangen. Jetzt wurden beide unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung zu Freiheitsstrafen von jeweils mehr als zwei Jahren verurteilt.

      Schwandorf gedenkt der Toten des Brandanschlags von 1988

        Schwandorf erinnert wieder an den Brandanschlag auf das "Habermeier-Haus", bei dem 1988 vier Menschen starben und einige verletzt wurden. Ein 19 Jahre alter Neonazi hatte in der Nacht vom 16. auf den 17. Dezember das Gebäude in Brand gesetzt.

        Nach "Sieg Heil"-Ruf: Polizist klagt gegen seine Entlassung
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Weil er „Sieg Heil“ gerufen haben soll, ist ein Polizist aus dem Dienst entlassen worden. Vor dem Verwaltungsgericht in Bayreuth klagt er nun gegen seine Entlassung.