Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Warum gibt's kein gutes Foto von Neil Armstrong auf dem Mond?

    Sein kleiner Schritt machte ihn weltberühmt: Neil Armstrong betrat vor 50 Jahren als erster Mensch den Mond. Aber es gibt fast keine Bilder, die ihn dort zeigen. Warum ist das so? Eine Fotogeschichte der Mondlandung.

    Neil Armstrong und seine Landung 1970 in Bad Kissingen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Jahr nach seiner Mondlandung im Jahr 1969 besuchte Neil Armstrong 1970 das unterfränkische Bad Kissingen. Tausende begrüßten ihn im Kurpark und Zeitzeugen berichten, dass die Bad Kissinger Postkutsche das Lockmittel für den Spontanbesuch war.

    Neil Armstrong im Weizenfeld
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Es ist ein gigantisches Porträt, das der italienische Künstler Dario Gambarin zu Ehren des Astronauten Neil Armstrong geschaffen hat. In der Nähe von Verona will er mit seinem überdimensionalen Werk an die erste Mondlandung vor 50 Jahren erinnern.

    Im Sog der Verschwörungstheorien
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In dieser Woche vor 50 Jahren ist Neil Armstrong auf dem Mond gelandet - aber ist er das wirklich? Bis heute halten sich die Zweifel. Solche Verschwörungstheorien verbreiten sich heute schneller als je zuvor. Und sie finden Anklang.

    Dieser Müll liegt seit 50 Jahren auf dem Mond

      Am 21. Juli 1969 betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Elf weitere Astronauten sollten ihm bis heute folgen. Von ihren Mondmissionen nahmen sie wichtige Erkenntnisse mit, hinterließen aber auch einige erstaunliche Spuren.

      Ein Astronaut erzählt, wie realistisch "Aufbruch zum Mond" ist

        Thomas Reiter gilt als erfahrenster Raumfahrer Europas. Was denkt er über den Film „Aufbruch zum Mond“, der die Geschichte von Neil Armstrong erzählt? Ein Gespräch über Weltraumerinnerungen und darüber, wie leise es in der Sojus-Rakete wirklich war.

        Das sind die fünf wichtigsten Kinostarts der Woche
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ryan Gosling fliegt als Neil Armstrong zum Mond, "Leto" erzählt von prägenden Jahren russischer Rockmusik, und mit "#female pleasure" kommt DER Film zur "#metoo"-Debatte. Hier sind die wichtigsten Kino-Neustarts der Woche.

        Millionen für Mondstaub
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In den USA wurde zum Jahrestag der Apollo-11-Mission ein kleiner Beutel Mondstaub versteigert. Bei Sotheby's kam das Säckchen von Neil Armstrong unter den Hammer - und wechselte für 1,8 Millionen Dollar den Besitzer.

        Uni Würzburg mischt seit Jahren vorne mit

          "Internationaler Tag der bemannten Raumfahrt", da denkt man an Neil Armstrong, den ersten Mann auf dem Mond. Aber auch die Uni Würzburg hat sich dem Thema Raumfahrt verschrieben, dank Professor Klaus Schilling vom Lehrstuhl für Robotik und Telematik.