BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

DAX weitet Tagesverluste nach EZB-Entscheidung aus
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit einem Maßnahmenpaket stemmt sich die Europäische Zentralbank gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise. Die EZB will bis zum Jahresende Milliarden Euro in weitere Anleihekäufe stecken. Der DAX hat seine Tagesverluste ausgeweitet.

Immer mehr Banken führen Strafzinsen ein
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Zahl der Banken und Sparkassen, die von ihren Kunden Strafzinsen für Geldanlagen verlangen, wächst. Laut dem Vergleichsportal Verivox haben mindestens 16 Geldinstitute im neuen Jahr Negativzinsen eingeführt oder bestehende Strafzinsen erhöht.

CSU will Sparer unterstützen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kostenfreies Konto, steuerfreie Aktiengewinne – die CSU verspricht angesichts der EZB-Nullzinspolitik eine "Entlastungsoffensive" für Sparer. Ihren Plan will sie kommende Woche bei der Klausur im bayerischen Kloster Seeon beschließen.

Staatsregierung will Geldanleger steuerlich begünstigen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Bayerische Staatsregierung bringt am Freitag einen "Masterplan für Sparerinnen und Sparer" in den Bundesrat ein. Kritiker sagen, der bayerische Plan bewirke Umverteilung nach oben und sei verfassungsrechtlich bedenklich.

Negativzinsen einfach erklärt: Warum Sparen nichts mehr bringt

    Sparen liegt im Blut der Deutschen, doch was bringt das im Zeitalter von Negativ- und Strafzinsen? Wie sie zustande kommen, was der Sinn dahinter ist und warum die Deutschen vielleicht lernen müssen, anders zu sparen: Possoch klärt!

    Negativzinsen und Gebühren: Das sollten Verbraucher jetzt wissen

      Negativzinsen und neue Gebühren: Immer mehr Banken geben die Kosten, die ihnen durch die Negativzinspolitik der Europäischen Zentralbank entstehen, an ihre Kunden weiter. Doch die können reagieren.

      Tabubruch Negativzinsen: Was macht die Politik jetzt?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Negativzinsen greifen um sich. Wollen die Banken überhaupt noch Privatkunden? Lohnt sich das Sparen? Strafzinsen ab dem ersten Cent sind für viele Politiker das falsche Signal. CSU-Chef Söder verlangt sogar einen staatlichen Ausgleich.

      Söder fordert staatlichen Ausgleich für Negativzinsen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der CSU-Vorsitzende Markus Söder hat die Niedrigzinspolitik der EZB kritisiert und einen staatlichen Ausgleich für Negativzinsen gefordert, wenn ein Verbot nicht umsetzbar sei. Verbraucher müssten solche Verluste steuerlich geltend machen können.

      Strafzinsen ab dem ersten Cent: Rückendeckung für die Volksbank
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Strafgebühren, Verwahrentgelt, Negativzinsen - Bankkunden müssen genau hinschauen, um nicht draufzuzahlen. Die VR-Bank Fürstenfeldbruck verlangt nun von Neukunden Strafzinsen ab dem ersten Cent. Unterstützung kommt vom Genossenschaftsverband Bayern.

      Börse: Europäische Zentralbank mit Finanzstabilitätsbericht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Europäische Zentralbank wird auch die Hüterin des Euro genannt. Umso interessanter ist es, wenn die EZB mal wieder ihren Finanzstabilitätsbericht präsentiert.