BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Paketbombe sollte an Babynahrungshersteller Hipp gehen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach zwei Lebensmittelfirmen im Südwesten Deutschlands ist nun Ermittlerkreisen zufolge auch der Babynahrungshersteller Hipp Ziel einer explosiven Postsendung gewesen. Das Paket ist in einem Postverteilzentrum am Münchner Flughafen entschärft worden.

Paketbombe am Münchner Flughafen entschärft

    Nach der Brief-Explosion in der Lidl-Zentrale und einer Paket-Explosion bei einem Getränkehersteller ist auch in München ein verdächtiges Paket entdeckt worden. Es konnte im Verteilzentrum am Flughafen München entschärfen werden. Eine Soko ermittelt.

    Explosion in Lidl-Zentrale Neckarsulm - Briefbombe vermutet

      In der Lidl-Zentrale in Neckarsulm hat es eine Explosion gegeben. Drei Menschen wurden verletzt. Laut Unternehmen war es zur Detonation gekommen, als ein Brief geöffnet wurde. Die Hintergründe sind noch unklar.

      Börse: Autobauergewinne helfen Dax
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach Volkswagen schickt nun auch Audi Beschäftigte in Ingolstadt und Neckarsulm in Kurzarbeit. Grund dafür sind nach Unternehmensangaben weltweit Engpässe bei Halbleitern. Dennoch hat die Aktie der Audi Mutter Volkswagen heute zugelegt.

      Audi geht wegen Halbleiter-Engpass in Kurzarbeit

        Audi meldet wegen Halbleiter-Engpässen Kurzarbeit an. Wie das Unternehmen mitteilte, sind von den Lieferschwierigkeiten viele Werke weltweit betroffen, aber eben auch die beiden deutschen Werke in Neckarsulm und Ingolstadt.

        Audi: Trotz schwacher Auslastung kein weiterer Stellenabbau
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die deutschen Audi-Werke sind schlecht ausgelastet. Betriebsratsvorsitzender Peter Mosch erwartet in diesem Jahr nur gut die Hälfte der möglichen Stückzahl in Ingolstadt und Neckarsulm. Angst um den Job will Mosch den Kollegen trotzdem nehmen.

        Audi: In Ingolstadt laufen die Bänder wieder an

          Langsam fährt Audi die unterbrochene Produktion wieder hoch. Die Produktion im Stammwerk in Ingolstadt startet zuerst - etwas später folgt dann auch das Werk im baden-württembergischen Neckarsulm.

          Erneute Razzia bei Audi in Ingolstadt
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im Dieselskandal bei der VW-Tochter Audi ist die Staatsanwaltschaft München erneut zur Razzia ausgerückt. Die Ermittler durchsuchten nach eigenen Angaben Büro- und Geschäftsräume am Firmensitz in Ingolstadt und am Standort Neckarsulm.

          Abgasskandal: Wieder Razzia bei Audi
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Neue Razzia bei Audi: Die Staatsanwaltschaft München II durchsucht seit dem Morgen die Ingolstädter Zentrale der Volkswagen-Tochter sowie das Werk in Neckarsulm. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft auf Anfrage des BR. Von Veronika Beer