Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verdächtig "lockere" Sache: "Die Kluge" am Gärtnerplatztheater
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit seiner Oper nach einem Märchen der Brüder Grimm landete Carl Orff 1943 einen beachtlichen Erfolg, der erst die Nazis, dann die DDR-Machthaber begeisterte. Leider blendete die Münchner Inszenierung die umstrittene Werktradition vollkommen aus.

Wer sind die "Gerechten unter den Völkern"?

    Jedes Jahr werden "Gerechte unter den Völkern" geehrt. Die Auszeichnung vergibt Israel jedes Jahr an Menschen, die Juden vor der Ermordung durch die Nazis gerettet haben. Was genau steckt hinter diesem Titel?

    Wie die Nazis Design nutzten, um ihre Propaganda zu verbreiten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Hakenkreuz, Massenaufmarsch, Judenstern: Die Nazis fanden viele Symbole, Formen und Rituale, um ihre Ideologie unters Volk zu bringen. Welche gestalterischen Mittel sie für ihre Propaganda einsetzten, zeigt nun eine Ausstellung über Nazi-Design.

    "Laufen ist sein Leben" – der Holocaust-Überlebende Ladany
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zweimal entging Shaul Ladany in Deutschland dem Tod: Unter den Nazis und beim Attentat bei den Olympischen Spielen 1972. Jetzt hat er im ehemaligen Konzentrationslager Bergen-Belsen eine Ausstellung über die Verfolgung seiner Familie eröffnet.

    Eine Wanderung im Frankenwald - mit viel deutscher Geschichte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Frankenwald kann man entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze wandern. Wer in Steinbach am Wald startet, findet viele tragische Zeugnisse, wie der Rassen- und Größenwahn der Nazis Mord und Vertreibung gebracht hat.

    Was Bienen und Nazis gemeinsam haben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Winterbienen": So lautet der Titel von Norbert Scheuers neuem Roman, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs spielt. Ein Gespräch über die Judenverfolgung, leichtsinnige Liebesaffären und einen Imker, der Leben rettet.

    Die Welt muss wissen, was Anne Frank passiert ist
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Anne Frank und Hannah Goslar lernten sich in Amsterdam kennen, wo beide mit ihren Familien vor den Nazis Schutz suchten, und trafen sich wieder im Konzentrationslager in Bergen-Belsen. Heute, 75 Jahre später, erzählt die Überlebende von Anne Frank.

    Trotz Nazi-Kontakten: Augsburgs Werner-Egk-Schule behält Namen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Entscheidung ist gefallen: Die Augsburger Werner-Egk-Schule wird nicht umbenannt. Das hat der Stadtrat in einer hitzigen Debatte beschlossen. Stein des Anstoßes waren die Nazi-Kontakte des Komponisten.

    Debatte um NS-Vergangenheit – Abstimmung über Werner-Egk-Schule
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Augsburgs Stadtrat stimmt heute über die Umbenennung der Werner-Egk-Schule im Stadtteil Oberhausen ab. Der verstorbene Komponist Werner Egk steht wegen seiner Rolle im Nationalsozialismus in der Kritik.

    NS-Kontinuitäten in der Geschichte des IfZ
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Institut für Zeitgeschichte in München (IfZ) hat einen großen Beitrag zur Aufarbeitung der NS-Zeit geleistet. Allerdings ist es selbst auch Teil der Nachkriegszeit: So spielen in der Geschichte des IfZ auch ehemalige Nazis eine Rolle.