BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Von Königen geschätzt, von Nazis enteignet: Die Freimaurer
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Freimaurer umweht bis heute ein Mythos, der hauptsächlich auf Romanen und auf Verschwörungstheorien basiert. Tatsächlich ist die Freimaurerei aber weniger ein Geheimbund als ein internationaler Menschheitsbund mit humanistischen Idealen.

Serie "Hunters": Ist das noch gerecht, oder schon Rache?

    In der Amazon-Prime-Serie "Hunters" machen Al Pacino und Josh Radnor aus "How I Met Your Mother" mit einer Gruppe Vigilanten Jagd auf untergetauchte Nazis. Dabei kann die Serie ihren eigenen Anspruch leider nicht einlösen.

    Zuschauer macht Affenlaute und bekommt "Nazis-raus!"-Rufe zurück
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Beim Fußballspiel Preußen Münster gegen die Würzburger Kickers kommt es gegen Ende der Begegnung zu rassistischen Beleidigungen gegen den Spieler Leroy Kwadwo. Die Fans im Stadion reagieren prompt.

    Burgau: Das KZ und das geheime Waldwerk der Nazis
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im schwäbischen Burgau wurde erst wenige Monate vor Kriegsende im Februar 1945 ein KZ als Außenlager zu Dachau errichtet. Häftlinge sollten den Nazis helfen, eine geheime Waffe zu bauen. Das Werk dafür lag gut versteckt in einem nahen Waldstück.

    "Schweinfurt ist bunt": Zehn Jahre Zeichen setzen gegen Rechts

      Gemeinsam gegen Nazis. Vor zehn Jahren gründete sich das Bündnis „Schweinfurt ist bunt“. Zum Jubiläum sei es wichtiger denn je, für die freiheitlich-demokratische Grundordnung zu kämpfen.

      Kritik an Kardinal Müller wegen NS-Vergleich

        Gerhard Ludwig Müller, ehemaliger Präfekt der vatikanischen Glaubenskongregation, hatte den Synodalen Weg als "suizidartigen Prozess", der mit dem Ermächtigungsgesetz der Nazis vergleichbar sei, bezeichnet. Dafür wird er heftig kritisiert.

        75 Jahre Auschwitz-Befreiung: Bayern erinnert an Holocaust-Opfer
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das Konzentrationslager Auschwitz steht als Symbol für den Massenmord der Juden durch die Nazis. Vor 75 Jahren wurde das Lager befreit. In zahlreichen Gedenkveranstaltungen erinnert Bayern heute an die Millionen Holocaust-Opfer.

        Kinopremiere: "Hoffnungsvolle Finsternis" mit Ottfried Fischer

          Kinopremiere in Passau: In "Hoffnungsvolle Finsternis" ist Ottfried Fischer zurück auf der Kinoleinwand und spielt einen Pfarrer im Rollstuhl. Für ihn sei der Film über den von den Nazis ermordeten Kirchenmann Neururer eine Herzensangelegenheit.

          Offener Antisemitismus in bayerischen KZ-Gedenkstätten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Bayern erinnern die Gedenkstätten Dachau und Flossenbürg an die Gräueltaten der Nazis. Immer wieder kommt es dort zu antisemitischen Vorfällen.

          Immer noch ein Tabu? Angehörige von Euthanasie-Opfern

            Dass die Nazis während des Dritten Reiches Tausende psychisch und körperlich Kranke ermordeten, galt lange als Tabu. Bis heute wissen viele Familien nicht, dass Angehörige betroffen waren. Einige Nachfahren vernetzen sich jetzt.