BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

#fragBR24💡 Pestizide – Wie weit verbreiten sie sich über Luft?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Glyphosat in Naturschutzgebieten? Oder in der Stadt? Ob das so ist, sollte eine deutschlandweite Untersuchung klären. Die Ergebnisse: Pestizide blieben nicht auf den Äckern, sondern verbreiten sich über weite Strecken über die Luft.

Streit in Glonn: Naturschützer wollen Bahndamm erhalten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Es klingt bizarr, wenn sich Naturschützer gegen einen Naturerlebnispfad aussprechen. Im Landkreis Ebersberg will der Bund Naturschutz tatsächlich einen stillgelegten Bahndamm erhalten. Er hat dafür eine andere Idee - die aber nicht allen gefällt.

Naturschutzgebiete in Tansania: Uni Bayreuth hilft beim Erhalt

    Um Naturschutzgebiete zu erhalten, startet die EU ein neues Projekt. Die Universität Bayreuth baut deshalb neue Studienangebote an Hochschulen in Tansania auf – mit Mitarbeitern, die in der Region bereits jahrelang forschen.

    Ärger um Kiesgrube in Seeon
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Seeon hat ein umstrittenes Kiesabbauprojekt begonnen: Das Landratsamt hatte seine Genehmigung zwar teilweise zurückgenommen, aber seit Anfang August baggert eine Baufirma auf einem Teilstück nahe eines Naturschutzgebiets. Das sorgt für Ärger.

    Umweltminister Glauber genehmigt umstrittene Höllentalbrücke
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die umstrittene Hängebrücke über das Naturschutzgebiet Höllental im Landkreis Hof darf gebaut werden. Nach monatelangem Streit hat Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber dazu in Lichtenberg im Landkreis Hof eine Ausnahmegenehmigung erteilt.

    Biber für mehr Biodiversität und Hochwasserschutz

      Den Anglern ist der Biber ein Dorn im Auge, die Naturschützer sagen aber, er sei wichtig für das Ökosystem und den Hochwasserschutz. Das haben die Mitglieder des Bund Naturschutz heute bei einem Termin in Neuhütten im Landkreis Main-Spessart betont.

      Staus, Müll, Wildparker: Walchensee leidet unter Besucheransturm
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Massen an Tagesausflüglern stürmen die Region um den Walchensee, parken auf Privatgrundstücken, hinterlassen Müll und zerstören das Landschaftsschutzgebiet. Fünf Walchensee-Ranger kämpfen nun für die Natur – und die Einwohner gegen neue Parkplätze.

      Naturschützer werfen Staatsforsten illegale Abfallentsorgung vor
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Naturschutzverein "Wildes Bayern" kritisiert Praktiken der Bayerischen Staatsforsten. Der Vorwurf: illegale Abfallentsorgung und respektlose Jagdmethoden. Die Förster sehen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt.

      Wildcamper: Störenfriede wider Willen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Blauer Himmel und Sonnenschein - Naturschützern im Allgäu bereiten solche Schönwetter-Wochenenden mittlerweile Kopfzerbrechen. Denn das Übernachten im Landschafts- und Naturschutzgebiet wird ein zunehmendes Problem.

      Alpiner Naturschutz: Allgäuer Ranger im Einsatz
      • Artikel mit Video-Inhalten

      An schönen Tagen wird manches Naturschutzgebiet von Besuchern geradezu überrannt. Pflanzen und Wildtiere leiden immer mehr unter diesem Ansturm. Ranger im Allgäu versuchen sie mit unterschiedlichen Methoden zu schützen.