BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Umweltministerium: Viele Streuobstwiesen verlieren Biotopstatus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eigentlich stellt das Artenschutz-Volksbegehren "Rettet die Bienen" die ökologisch wertvollen Streuobstwiesen unter Biotopschutz. Doch wegen der neuen Kartier-Kriterien werden viele Streuobstwiesen ihren bisherigen Biotopstatus verlieren.

Bund Naturschutz plant Abholzungen im Naturschutzgebiet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ausgerechnet der Bund Naturschutz und die Höhere Naturschutzbehörde der Regierung von Schwaben planen, dass Hecken und Bäume im Schutzgebiet Mertinger Höll abgeholzt werden. Die Maßnahme soll dem Vogelschutz dienen, sorgt aber für Diskussionen.

Behörden reißen Biberdämme ein – Bund Naturschutz erschüttert
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Genehmigung kam von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Würzburg: Sie erlaubte, dass zwei Biberdämme an der Pleichach bei Maidbronn zerstört werden durften. Der Fluss führt wenig Wasser. Der Bund Naturschutz reagiert mit Kritik.

Behörden warnen: Wespenplage erwartet

    Ein warmes Frühjahr und ein trockener Sommer begünstigten das Wachstum der Wespen. Jetzt sind viele Tiere ausgewachsen und suchen nach süßen Leckereien und deftigem Essen. Wespen entwickeln sich zur Plage.

    Da piept's gewaltig
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vogelgezwitscher im heimischen Garten - was kann es im Sommer schöneres geben. Doch anstatt sich über die Natur zu freuen, gibt es in einem kleinen Ort in Franken handfesten Streit um Vögel und deren Hinterlassenschaften.

    80 Fledermäuse vor dem Erfrieren gerettet

      Die Landshuter Feuerwehr hat rund 80 Fledermäuse vor dem Erfrieren gerettet. Die Naturschutzbehörde der Stadt Landshut hatte um Hilfe gebeten.

      Landratsamt Regen untersucht in eigener Sache
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Naturschutzbehörde am Landratsamt Regen kann nicht ausschließen, über 600 Greifvogel-Präparate falsch deklariert zu haben. Möglicherweise wurden für illegal getötete Tiere EU-Bescheinigungen ausgestellt.

      Biberdamm bei Neuhütten zerstört

        Am Lohrbach bei Neuhütten ist ein Biberdamm zerstört worden. Das stellte die Untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes Main-Spessart bei einer Kontrolle fest. Die Behörde erstattete gegen den unbekannten Täter Anzeige.