Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ermittlungen im Donauwörther Hepatitis-Skandal schwierig
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mindestens 61 Menschen sind in der Donauwörther Donau-Ries Klinik mit Hepatitis C infiziert worden. Verdächtigt wird ein ehemaliger Narkosearzt der Klinik. Die Ermittlungen ziehen sich in die Länge, weil jeder Fall einzeln untersucht wird.

Hepatitis-Skandal: Wo hat sich der infizierte Arzt angesteckt?

    Ein ehemaliger Narkosearzt der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth soll viele Patienten mit Hepatitis C angesteckt haben. Sein Anwalt stellte jetzt einige sehr kritische Fragen an die Klinik - zum Beispiel: Warum blieb ein Gesundheitscheck aus?

    Hepatitis-Skandal in Donauwörth: Inzwischen 1.200 Verdachtsfälle
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Hepatitis-Skandal in Donauwörth weitet sich aus: Die Zahl der Verdachtsfälle ist von 700 auf 1.200 gestiegen. Es handelt sich um Patienten, die Kontakt mit einem an Hepatitis C infizierten Narkosearzt hatten und sich womöglich angesteckt haben.

    Hepatitis-Skandal Donauwörth - Was wir wissen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vor einer Woche ist bekannt geworden, dass ein an Hepatitis C erkrankter Narkosearzt am Krankenhaus in Donauwörth Patienten mit dem Virus angesteckt haben soll. Ein Überblick über die wichtigsten Fragen in dem Fall.

    Donauwörther Hepatitis-Skandal: Tausende Fälle unter der Lupe
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Donauwörth wird fieberhaft an der Aufarbeitung des Hepatitis-Skandals an der dortigen Klinik gearbeitet. Tausende OPs müssen auf eine Beteiligung des medikamentenabhängigen Arztes überprüft werden, der die Patienten vermutlich infiziert hat.

    Mit Hepatitis-C angesteckt: Arzt an 700 Operationen beteiligt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In der Donau-Ries Klinik in Donauwörth soll ein Arzt mehrere Menschen mit Hepatitis C angesteckt haben. Am Tag nach dem Bekanntwerden des Falls wächst in der Region die Verunsicherung. Es ist möglich, dass es noch weitere Betroffene gibt.

    Hepatitis-Infektionen in Donauwörth: Klinik-Arzt unter Verdacht
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mindestens fünf Patienten der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth sind mit Hepatitis-C infiziert worden. 700 weitere Patienten könnten betroffen sein. Im Verdacht steht ein Narkosearzt – gegen ihn wird ermittelt.

    Donauwörther Arzt soll Patienten mit Hepatitis infiziert haben

      Mindestens fünf Patienten sollen in der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth mit Hepatitis-C infiziert worden sein. 700 weitere Patienten müssen sich untersuchen lassen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Narkosearzt.

      Lieferengpass bei wichtigem Narkosemittel
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wichtigstes Gesprächsthema auf dem Kongress der Narkoseärzte: der Mangel an Remifentanil. Der Wirkstoff wird vor allem bei ambulanten OPs eingesetzt, seit Monaten hat der Hersteller aber Lieferschwierigkeiten.

      Ärzte warnen vor zunehmenden Arznei-Lieferengpässen

        Wenn heute in Nürnberg Narkoseärzte zum Anästhesiekongress zusammenkommen, wird es um ein brisantes Thema gehen: Ein wichtiges Schmerzmittel, das bei vielen Operationen eingesetzt wird, ist in den letzten Wochen knapp geworden. Von Nikolaus Nützel