Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Israel versucht ESC-Besuchern Sicherheitsbedenken zu nehmen

    Während in Tel Aviv der Countdown für den ESC läuft, ist der Nahost-Konflikt wieder gewaltsam aufgeflammt. Müssen ESC-Touristen Angst vor Raketen haben? Israels Botschafter verspricht, dass alles für die Sicherheit der Fans getan wird.

    Ein Jahr Palästinenser-Proteste am Grenzzaun zu Israel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit einem Jahr protestieren Palästinenser am Grenzzaun zu Israel im Gazastreifen - teilweise auch gewaltsam. Hunderte Menschen sind dabei bereits ums Leben gekommen, tausende wurden verletzt. Ein Ende ist wohl nicht in Sicht.

    Nahost-Konflikt: Gewalt am Gazastreifen dauert an
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Israel flammen neue Auseinandersetzungen mit der Hamas auf. Nach einem Raketenangriff reagierte Israel mit Luftangriffen, es folgte neuer Beschuss aus dem Gazastreifen. Auch heute ist keine Entspannung in Sicht.

    Trumps Nahostpolitik: Keine Vision, kein Friedensplan
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Frieden zwischen Israelis und Palästinensern - das ist für Trump der ultimative Deal. Der US-Präsident hat mehrfach versprochen: Er und sein Team würden das hinkriegen. Danach sieht es nicht aus, die bisherige Bilanz ist ernüchternd.

    Weihnachten in Bethlehem - Zwischen Gottesdienst und Krise
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In der palästinensischen Kleinstadt Bethlehem feierten gestern Zehntausende Heiligabend. Der Gottesdienst in der Geburtskirche fiel jedoch in politisch angespannte Zeiten.

    Eskalation im Nahost-Konflikt: Raketenbeschuss und Luftangriffe
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Militante Palästinenser feuern rund 300 Raketen Richtung Israel. Die israelische Luftwaffe schlägt zurück. Es ist die schwerste Eskalation seit dem Ende des Gaza-Kriegs 2014. Beide Seiten beklagen Todesopfer.

    Wie sich ein Palästinenser erfolgreich weigert, Feind zu sein

      Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern ist verfahren. Frieden scheint derzeit politisch nahezu unmöglich. Im Westjordanland, wenige Kilometer von Bethlehem entfernt, lebt ein christlicher Palästinenser, der sich weigert, Feind zu sein.

      Israelische Luftwaffe: Größte Offensive in Gaza seit 2014

        Die israelische Armee hat im Gazastreifen heute nach eigenen Angaben die schwersten Luftangriffe seit dem Gaza-Krieg 2014 geflogen. Vorausgegangen waren in der Nacht Raketen- und Granatenangriffe der Palästinenser.

        100 Sekunden Rundschau: "Rock im Park" geht weiter
        • Artikel mit Video-Inhalten

        US-Präsident Trump trifft Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un nun doch +++ UN-Resolutionen zu Nahost-Konflikt scheitern +++ Spaniens neuer Regierungschef Sánchez wird vereidigt +++ Franz-Josef-Strauß-Preis für Rumäniens Präsidenten Iohannis

        Israel bombardiert wieder Hamas-Stellungen

          Die israelische Luftwaffe hat erneut Stellungen der Hamas im Gazastreifen angegriffen. Zur Begründung teilte die Armee mit, Kämpfer der radikalislamischen Palästinenserorganisation hätten zuvor einen israelischen Militärposten in Brand gesetzt.