BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Papst Franziskus trifft Opfer von Fukushima
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Papst in Tokio: Nach Besuchen in Nagasaki und Hiroshima traf er sich am Montag unter anderem mit Opfern der Katastrophe von Fukushima. Bei dem Unglück waren 2011 rund 19.000 Menschen ums Leben gekommen. Tausende leben noch immer fern der Heimat.

Franziskus in Nagasaki: Papst prangert atomares Wettrüsten an
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Allein der Besitz von Atomwaffen sei pervers und unentschuldbar - Papst Franziskus hat bei seinem Besuch in Nagasaki ein Aus für Massenvernichtungswaffen gefordert. Eine solche Welt sei nicht nur möglich, sondern notwendig.

#Städtepartnerschaft: Würzburgs Kontakte von Japan bis Irland

    Nach dem 40-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft mit der japanischen Stadt Otsu kann Würzburg in diesem Jahr noch ein weiteres Jubiläum feiern: 20 Jahre Partnerschaft mit Bray in Irland. Insgesamt hat Würzburg zehn Partnerstädte.

    Nürnberg und Fürth gedenken Atombombenopfer
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nürnberg und Fürth wollen am Hiroshima-Gedenktag mit verschiedenen Aktionen auf den Abwurf der US-amerikanischen Atombomben vor 74 Jahren aufmerksam machen. Allein in Hiroshima starben an diesem Tag über 80.000 Menschen.

    Jahrestag des ersten Atombomben-Abwurfs: Gedenken in Hiroshima
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vor 74 Jahren warfen die Amerikaner über der japanischen Stadt Hiroshima eine Atombombe ab - an die 140.000 Menschen starben. Drei Tage danach fiel eine zweite Bombe auf Nagasaki. Die Aufkündigung des INF-Abkommens verleiht dem Gedenken neue Brisanz.

    US-Atomanlage Hanford Site: Die Reste des Manhattan Project
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Aus dem Nuklearkomplex "Hanford Site" im US-Bundesstaat Washington kam im Zweiten Weltkrieg das Plutonium für die Atombombe auf Nagasaki. Heute ist der Ort eine riesige Atommüllkippe - und ein Touristenziel.

    Tote und Verletzte nach Überschwemmung in Japan
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bei Starkregen und Überschwemmungen haben nach Angaben japanischer Medien mindestens 16 Menschen ihr Leben verloren. Es gebe mehr als 50 weitere Vermisste im Südwesten Japans.

    Nagasaki gedenkt Atombombenabwurf vor 72 Jahren

      Überschattet von gegenseitigen Drohungen zwischen Nordkorea und den USA hat das japanische Nagasaki an den Atombombenabwurf vor 72 Jahren erinnert. Bürgermeister Tomihisa Taue rief alle atomar bewaffneten Staaten zur Abrüstung auf.

      Hiroshima: Gedenken an Atombombenabwurf vor 72 Jahren
      • Artikel mit Video-Inhalten

      An der Zeremonie nahmen auch Japans Ministerpräsident Abe und Überlebende teil. Die USA hatten im August 1945 in Hiroshima und Nagasaki Atombomben abgeworfen, um den Zweiten Weltkrieg auch in Asien zu beenden.

      Gedenken an die Opfer
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Japan gedenkt der Opfer des Atombombenabwurf auf die Stadt Nagasaki vor 71 Jahren. Tausende Menschen, unter ihnen Überlebende und Angehörige der rund 74.000 getöteten Zivilisten versammelten sich zu einer Schweigeminute.