BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zwickau: Neues Gedenkzeichen für NSU-Opfer ebenfalls zerstört
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor wenigen Tagen hatten Unbekannte den Gedenkbaum für das NSU-Opfer Enver Simsek in Zwickau abgesägt. Nun ist auch das ersatzweise aufgestellte Mahnmal zerstört worden.

Gedenkbaum für NSU-Opfer abgesägt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im sächsischen Zwickau ist ein Gedenkbaum abgesägt worden, der in Erinnerung an Enver Simsek gepflanzt worden war. Der türkische Blumenhändler Enver Simsek war das erste Opfer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU).

Gedenken an erstes NSU-Opfer Enver Simsek

    Heute vor 19 Jahren wurde Enver Simsek ermordet. Er war das erste von zehn Opfern des NSU. Für ihn findet am Abend eine Gedenkveranstaltung in der Liegnitzer Straße in Nürnberg statt. Das gab die Initiative "Das Schweigen durchbrechen" bekannt.

    Gedenken an NSU-Opfer Habil Kilic: Versuch gegen das Vergessen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der türkischstämmige Gemüsehändler Habil Kilic wurde am 29. August 2001 in unmittelbarer Nähe einer Polizeistation in München ermordet. Bayern war Schwerpunkt des NSU: drei Morde wurden in Nürnberg begangen, zwei in München. Wie wird daran erinnert?

    Für NSU-Nebenklageanwältin Basay-Yildiz bleiben Fragen offen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Jahr nach dem NSU-Prozess blickt Nebenklageanwältin Basay-Yildiz ernüchtert zurück. Sie sieht immer noch Klärungsbedarf - und in den Strafen für Ralf Wohlleben und André E. einen Freifahrtschein für die rechte Szene.

    Rohrbombenanschlag: Entschädigung für Nürnberger NSU-Opfer
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vor 20 Jahren ist in der Nürnberger Kneipe "Sonnenschein" eine Rohrbombe explodiert, dabei wurde der Wirt verletzt. 2013 wurde bekannt, dass auch dies ein Anschlag des NSU war. Der Anwalt des Opfers konnte nun eine Entschädigung durchsetzen.

    Was haben der mutmaßliche Lübcke-Mörder und der NSU gemeinsam?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der mutmaßliche Täter im Fall des ermordeten CDU-Politikers Walter Lübcke gehört derselben Generation an wie die Rechtsterroristen des NSU. Aber das ist nach Ansicht von Experten und Vertretern von NSU-Opfern nicht die einzige Parallele.

    Gedenken an NSU-Opfer Abdurrahim Özüdoğru in Nürnberg
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Initiative "Schweigen Durchbrechen" hat des NSU-Opfers Abdurrahim Özüdoğru gedacht und weitere Aufklärung gefordert. Der Schneider wurde 2001 in der Nürnberger Südstadt vom NSU ermordet.

    Gedenken an NSU-Opfer: Mosaik-Jugendpreis wird verliehen

      Die Städte Nürnberg und München vergeben in Gedenken an die NSU-Opfer den Mosaik-Jugendpreis. Drei Projekte dürfen sich in diesem Jahr über Preisgelder freuen. Außerdem berichten Betroffene des NSU-Terrors von ihren Erfahrungen.

      Klagelieder für die NSU-Opfer
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Berliner Autorin Esther Dischereit schrieb Klagelieder für die Mordopfer des NSU. Eine moderne Antigone. Mit ihrem Buch „Blumen für Otello - Über die Verbrechen von Jena“ macht sie die Trauer öffentlich. Von Cornelia Zetzsche