BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

NS-Vergangenheit: Neuer Name für die Werner Egk-Grundschule?

    Werner Egk unterhielt gute Kontakte zum NS-Regime, war Funktionär der Reichsmusikkammer und ließ sich von Minister Goebbels auszeichnen. Jetzt wird die Werner Egk-Grundschule in Augsburg umbenannt. Ein Lehrer aus NRW hatte die Umbenennung angeregt.

    Zur NS-Vergangenheit des früheren Festivalleiters der Berlinale

      Heute am späten Vormittag fand die Pressekonferenz für die Berliner Filmfestspiele statt. Zwei Stunden danach deckte die Wochenzeitung DIE ZEIT die bisher unbekannte NS-Vergangenheit des früheren Festivalleiters Alfred Bauer auf.

      So streiten Russland und Polen um Auslegung der NS-Vergangenheit
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Russlands Präsident Putin wirft Polen vor, das Land trage Mitschuld am Ausbruch des 2. Weltkriegs und am Holocaust. Dagegen protestiert Polen, Präsident Duda blieb sogar dem Holocaust-Gedenken in Israel fern. Denn dort sprach Putin.

      Innenministerium erinnert an NS-Krankenmorde
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Während des Nationalsozialismus koordinierte in Bayern das Innenministerium die Deportation von kranken und behinderten Menschen. Inzwischen arbeitet die Behörde ihre NS-Vergangenheit auf. Nun wurde in München der Opfer gedacht.

      #Städtepartnerschaft: Nürnbergs Weg aus der NS-Vergangenheit
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach dem Zweiten Weltkrieg hat Nürnberg früh die ersten Städtepartnerschaften geschlossen. Es galt, die NS-Vergangenheit aufzuarbeiten und Brücken zwischen ehemaligen Feinden zu bauen - nicht immer war das einfach.

      Berliner Filmproduzent Artur Brauner wird 100
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mit Filmen wie "Morituri" oder "Hitlerjunge Salomon" hält er seit 1946 mahnend die Erinnerung an den Holocaust wach, den er selbst überlebte. 250 Filme hat er produziert - und wurde vor allem als König des Lustspiels bekannt. Von Moritz Holfelder

      NS-Dokuzentrum hat neue Leiterin
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mirjam Zadoff ist als neue Leiterin des NS-Dokumentationszentrums München vorgestellt worden. Die Historikerin hat sich zum Ziel gesetzt, sich um eine kritische und zukunftsorientierte Auseinandersetzung mit der NS-Vergangenheit zu kümmern.

      NS-Vergangenheit: Adolf-Schwammberger-Straße in Fürth umbenannt

        Die Stadt Fürth hat die Adolf-Schwammberger-Straße umbenannt, nachdem bekannt wurde, dass der frühere Stadtarchivar eine Nazi-Vergangenheit hatte. Nun heißt die Straße Bella-Rosenkranz-Straße. Rosenkranz war ein Opfer der Nationalsozialisten.

        Die dunkle NS-Vergangenheit der Polizeihochschule FFB
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Polizeihochschule in Fürstenfeldbruck bei München hat einen guten Ruf und eine lange Tradition. Sie hat aber auch eine dunkle Vergangenheit: Sie diente als Kaderschmiede des NS-Regimes. Von Christian Stücken.

        Gedenken an Euthanasie-Opfer in Kloster Irsee

          "Lichter gegen das Vergessen": So heißt die Gedenkveranstaltung für die Euthanasie-Opfer, die während der Nazi-Herrschaft in Irsee ermordet wurden. An Allerheiligen wurde an die Toten erinnert. Von Daniel Knopp