BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

20 Jahre nach der Entschädigung von Zwangsarbeitern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Jahrzehntelang mussten viele vom NS-Regime verschleppte Frauen, Männer und Kinder auf eine Entschädigung warten. Insbesondere die ehemaligen Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter aus Polen. Erst vor 20 Jahren folgte die späte Wiedergutmachung.

Hersbruck erinnert mit Gedenkstein an deportierte Sinti
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mahnmal für Holocaust-Opfer: Die Stadt Hersbruck hat eine Stele eingeweiht, die an die Sinti erinnert, die während der NS-Zeit aus der Stadt verschleppt wurden. Viele von ihnen wurden in Konzentrationslagern ermordet.

NS-Dokuzentrum Obersalzberg: Kündigung für Architekturbüro

    Bei der Erweiterung des NS-Dokuzentrums auf dem Obersalzberg gibt es schon länger Probleme - Planung und Bau verzögern sich. Jetzt hat die Verwaltung Konsequenzen gezogen und dem Architekturbüro gekündigt. Derzeit wird ein Nachfolgebüro gesucht.

    Widerstandskämpfer Scholl: Letzte Schwester gestorben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Elisabeth Hartnagel, Schwester der NS-Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl, ist tot. Am Freitag ist sie - einen Tag nach ihrem 100. Geburtstag - gestorben. Sie hatte nach dem Tod ihrer Geschwister den Verlobten von Sophie Scholl geheiratet.

    Ermittlungen gegen Lokalpolitiker wegen Nazi-Tattoo

      Aufregung in der kleinen Gemeinde Jandelsbrunn im Landkreis Freyung-Grafenau. Kripo und Staatsanwaltschaft Passau ermitteln aktuell gegen einen jungen Mann aus der Gemeinde. Er soll eine NS-Parole als Tattoo tragen. Der Mann ist Lokalpolitiker.

      Evangelische Journalistenschule in Berlin steht vor dem Aus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Viele renommierte Journalisten haben die Evangelische Journalistenschule Berlin besucht. Die Gründer wollten nach der NS-Gleichschaltung der Medien einen ethisch verantwortlichen und unabhängigen Journalismus fördern. Nun steht die EJS vor dem Aus.

      Jodl-Grab: Landtag spricht sich für Beseitigung aus
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das umstrittene Ehrenkreuz für den NS-Kriegsverbrecher Alfred Jodl auf der Fraueninsel könnte nun doch bald verschwinden. Der Landtag hat eine entsprechende Petition anerkannt und die Staatsregierung zum Handeln aufgefordert.

      Einsatz gegen das Vergessen: Filmemacher Pröll bekommt Preis
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Geschichte verfolgter jüdischer Familien in Augsburg und Umgebung sind sein Thema – dafür hat Filmemacher Josef Pröll den Willi-Ohlendorf-Preis der Bobinger SPD erhalten. Charlotte Knobloch bezeichnete Pröll als "Vorbild für die Jugend".

      Charlotte Knobloch würdigt in Bobingen NS-Widerstandskämpfer
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Bobingen wird am Mittwoch zum fünften Mal der Willi-Ohlendorf-Preis verliehen. Damit wird an einen fast vergessenen NS-Widerstandskämpfer erinnert. Charlotte Knobloch sagte zur Freude der Initiatoren zu, die Laudatio zu halten.

      Zum 100. Geburtstag von Max Mannheimer: "Vergessen kann man nie"
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Zu Lebzeiten kämpfte er unermüdlich gegen Rechtsradikalismus und Antisemitismus. Der Holocaust-Überlebende Max Mannheimer sah sich aber nie als Ankläger, sondern stets als Aufklärer. Am 6. Februar wäre er 100 Jahre alt geworden.