BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

CDU-Parteitag verschieben? Laschet dafür, Merz dagegen

    Nach anderen Unionspolitikern hat auch NRW-Ministerpräsident Laschet für eine Verschiebung des CDU-Wahlparteitags wegen der Corona-Pandemie plädiert. Sein Konkurrent Merz hält von der Idee allerdings wenig.

    Wer ist "Innovationsland Nr. 1" - Bayern oder NRW?

      "Innovationsland Nr. 1" - diesen Titel beanspruchen sowohl Bayerns Ministerpräsident Söder als auch sein nordrhein-westfälischer Amtskollege Laschet für ihr Bundesland. Deshalb der Versuch einer Auflösung: Wer von beiden hat Recht?

      Steigende Corona-Zahlen: Ministerpräsidenten fordern Disziplin
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Corona-Neuinfektionen steigen bundesweit. Ministerpräsidenten mehrerer Bundesländer, unter ihnen Bayerns Regierungschef Söder und NRW-Amtskollege Laschet, fordern mehr Disziplin von der Bevölkerung. Zudem wünschen sie sich einheitliche Regeln.

      IW-Studie: 342.000 Kitaplätze fehlen

        Immer mehr Kinder wurden in den vergangenen Jahren geboren, immer mehr Eltern wollen zudem Betreuung für ihre unter Dreijährigen. Die Folge: Es fehlen Hunderttausende Kitaplätze für Kleinkinder - so das Ergebnis einer Studie.

        Stichwahlen in NRW: Erfolge für SPD und CDU, Grüne überraschen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die "Herzkammer" Dortmund bleibt rot, in das Düsseldorfer Rathaus zieht ein Christdemokrat ein: SPD und CDU können bei den Kommunal-Stichwahlen in NRW Erfolge verbuchen. Am lautesten jubeln dürften aber die Grünen.

        "Bleibende Verdienste": Wolfgang Clement gestorben
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der ehemalige Bundeswirtschaftsminister und nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft würdigen die Lebensleistung des langjährigen Sozialdemokraten.

        Straßenkarneval in NRW wegen Corona weitgehend abgesagt

          Der Sitzungskarneval in Nordrhein-Westfalen soll für die kommende Session abgesagt werden. Das sagte der Präsident des Festkomitees Kölner Karneval, Christoph Kuckelkorn, in Düsseldorf nach einem Gespräch mit der Landesregierung.

          Kommentar: Extremismus und Polizei - der Aufklärungswille fehlt

            Diese Woche wurde ein rechtes Netzwerk bei der Polizei in NRW aufgedeckt. Die rechten Vorfälle bei den Sicherheitsbehörden häufen sich. Die Politik muss entschlossener handeln, meint Ingo Lierheimer.

            Rechtsextremismus bei Polizei: BKA fürchtet Vertrauensverlust

              Angesichts der rechtsextremen Chats bei der NRW-Polizei hat BKA-Chef Münch vor einem Vertrauensverlust in die Sicherheitsbehörden gewarnt. Alle Polizisten müssten jetzt handeln. Derweil wird der Ruf nach wissenschaftlichen Studien lauter.

              Rechtsextreme Chat-Gruppen bei Polizei in NRW aufgedeckt
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Hakenkreuze und Reichskriegsflaggen: Mehreren Polizisten in NRW wird vorgeworfen, in Chatgruppen rechtsextremistische Hetze verbreitet zu haben. Der nordrhein-westfälische Innenminister Reul (CDU) spricht von einer "Schande für die NRW-Polizei".