BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Laschet: Grüne "zu kleinteilig für Riesenambitionen"

    Die nordrhein-westfälische CDU hat Armin Laschet zu ihrem Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl gewählt. Der Kanzlerkandidat nutze seine Redezeit vor allem für Seitenhiebe in Richtung der Grünen - will aber Kurzstreckenflüge ebenfalls abschaffen.

    Kein Einzelfall: Bundesweit Testzentren unter Verdacht

      Es begann mit Fällen in NRW und einem in Bayern. Doch nach den ersten Verdachtsfällen zeigt sich: Im ganzem Bundesgebiet gab es anscheinend Betrug bei den Abrechnungen in Testzentren. Auch Berlin und Hessen melden neue Fälle.

      Vom Schnitt zur Perücke: Meine Haare haben eine neue Besitzerin

        Letzten Sommer habe ich in München für den guten Zweck Haare gespendet: 40 cm, 113 Gramm. Nach langer Wartezeit ist mein Zopf nun zu einer wunderschönen Echthaarperücke geworden. Sie trägt jetzt eine junge Frau, der keine Haare mehr wachsen.

        Merkel will Brücken-Lockdown, Gerangel um Corona-Gesetz

          Kanzlerin Merkel unterstützt den Vorschlag des NRW-Ministerpräsidenten Laschet, einen Brücken-Lockdown zu machen. Aus Bundesländern kommt Kritik. Auch gibt es Streit um das neue Infektionsschutzgesetz.

          Corona-Testpflicht: Das wartet auf die Schulen in Bayern

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Ähnlich wie in Niedersachsen oder NRW gilt ab Montag in Bayern an Schulen eine Corona-Schnelltestpflicht. Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist dann nur mit negativem Ergebnis erlaubt. Das kommt nicht bei allen gut an.

          Laschet will bundesweit einheitliche Lösung für Schulen

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Schluss mit dem Corona-Flickenteppich an Schulen – das wünschen sich viele Deutsche. NRW-Ministerpräsident und CDU-Chef Laschet will dazu einen Konsens der Länder herstellen. Sein Bundesland hat unterdessen eine Testpflicht für Schüler angekündigt.

          Pilotabschluss in NRW: IG Metall und Arbeitgeber zuversichtlich

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Metall- und Elektroindustrie wollte ein Tarifergebnis vor Ostern. Das ist letzte Nacht für Nordrhein-Westfalen gelungen. Die Spitzen beider Seiten empfehlen den Bezirken, das Ergebnis von NRW zu übernehmen. Für Bayern wird das noch dauern.

          Einigung für Metallindustrie: Corona-Prämie und Sonderzahlung

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Am frühen Morgen haben sich Gewerkschaft und Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie in NRW auf einen Tarifabschluss geeinigt. Statt mehr Lohnprozente gibt es eine Corona-Hilfe und Sonderzahlungen.

          Kritik an Atommüll aus NRW für Grafenrheinfeld

            PreussenElektra plant Atommüll vom Standort Würgassen in Nordrhein-Westfalen am ehemaligen KKW-Standort Grafenrheinfeld im Landkreis Schweinfurt zu lagern. Dabei soll es sich um schwach- und mittelradioaktive Abfälle handeln. Jetzt gibt es Kritik.

            Corona-Mutation in Hamm: Über 100 Menschen in Quarantäne

              Die nordrhein-westfälische Stadt Hamm hat vier Wohnhäuser abgeriegelt. Die Bewohner dort könnten in Kontakt mit einer Corona-Virus-Mutante gekommen sein. Ein Bauarbeiter wurde positiv getestet.