Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Rede vor NRA: Trump will UN-Waffenpakt nicht mehr
  • Artikel mit Audio-Inhalten

US-Präsident Trump hat den Rückzug der USA aus einem weltweiten Vertrag zur Regulierung des Waffenhandels angekündigt. Der Pakt, den die UN als "historische Errungenschaft" sehen, wurde massiv von der NRA bekämpft.

Trump-Äußerungen zu Paris-Terror: Frankreich empört

    Frankreichs Regierung hat Äußerungen von US-Präsident Trump zu den Anschlägen von 2015 scharf verurteilt. Trump hatte vor der US-Waffenlobby NRA gesagt, die Zahl der Opfer in Paris wäre nicht so hoch gewesen, wenn jemand zurückgeschossen hätte.

    Trump verteidigt auf NRA-Jahrestreffen das Recht auf Waffen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    US-Präsident Donald Trump hat sich auf dem Jahrestreffen der US-Waffenlobby NRA fest an deren Seite gestellt. Solange er Präsident sei, werde der Zweite Verfassungszusatz, der das Recht auf Waffenbesitz garantiert, nie in Gefahr sein, so Trump.

    Freitag, 4. Mai: Das bringt der Tag

      US-Präsident Trump beim Jahrestreffen der Waffenlobby +++ Friedenskonferenz für das Baskenland +++ Schwedische Akademie entscheidet über Nobelpreisvergabe +++ Jugend-Demo gegen Polizeiaufgabengesetz +++ Tennis-Turnier in München: Zverev gegen Struff

      Schlagzeilen: BR24/12

        Massendemonstrationen in USA für schärferes Waffenrecht +++ Frankreich plant nationale Trauerfeier für getöteten Polizisten +++ Außenminister Maas beginnt Reise nach Israel +++ Formel 1: Vettel gewinnt in Melbourne +++ Seit heute wieder Sommerzeit

        Schlagzeilen: BR24/09

          Massendemonstrationen in USA für schärferes Waffenrecht +++ Frankreich plant nationale Trauerfeier für getöteten Polizisten +++ Wasserrohrbruch in Nürnberg +++ Formel 1: Vettel gewinnt in Melbourne +++ Seit heute wieder Sommerzeit

          US-Waffenlobby wehrt sich gegen Neuregelung
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die US-Waffenlobby NRA klagt gegen ein strengeres Waffenrecht in Florida. Dort darf man künftig erst ab dem Alter von 21 Jahren Waffen kaufen, nicht schon mit 18, wie es in den USA allgemein üblich ist.

          Rundschau 18.30 Uhr: SPD stellt Weichen für Landtagswahl
          • Artikel mit Video-Inhalten

          EU sondiert Verhandlungsspielraum mit den USA +++ Fränkische Firm von Strafzöllen betroffen +++ Waffen-Verband NRA klagt gegen Altersgrenze +++ Auftakt zum Würzburger Frühjahrsvolksfest +++ Vulkanausbruch in Japan

          100 Sekunden Rundschau: Abfahrer Dreßen gewinnt zweiten Weltcup
          • Artikel mit Video-Inhalten

          EU und USA verhandeln über Strafzölle +++ SPD will Kohnen zur Spitzenkandidatin küren +++ NRA klagt gegen schärferes Waffengesetz in Florida +++ Erfolgreicher Paralympics-Auftakt

          100 Sekunden Rundschau: EU und Japan gegen US-Strafzölle
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: Vier Tote bei Geiselnahme in US-Veteranenheim +++ Waffenlobby NRA klagt gegen verschärfte Waffengesetze in Florida +++ Bayern-SPD will Natascha Kohnen zur Spitzenkandidatin küren +++ Paralympics: Erste Medaillen für deutsche Athleten