Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ende des NATO-Gipfels: "Ein sehr erfolgreiches Treffen"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Trotz inhaltlicher Differenzen und persönlichen Streits haben sich die NATO-Mitglieder auf eine Abschlusserklärung geeinigt. Kanzlerin Merkel sprach von einem "sehr erfolgreichen Treffen". Konkrete Vereinbarungen fehlen jedoch.

Gipfel in London: Die NATO sucht Gemeinsamkeiten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Streitigkeiten zu Beginn des NATO-Gipfels sollen zur Seite gepackt werden - beim Arbeitstreffen geht es nun um Herausforderungen wie China. Doch die Differenzen dürften weiter mitschwingen.

Prinzessin Anne und Donald Trump: The Queen is not amused
  • Artikel mit Video-Inhalten

Beim Empfang der Nato-Partner im Buckingham-Palast ist eine stille Meinungsverschiedenheit zwischen Queen Elizabeth II. und ihrer Tochter, Prinzessin Anne, beobachtet worden. Letztere wollte US-Präsident Trump offensichtlich nicht die Hand geben...

NATO-Treffen: Differenzen statt Geburtstagsglückwünsche
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem Streit zwischen Frankreich und den USA zum Auftakt des Nato-Jubiläumsgipfels beginnen die 29 Staats- und Regierungschefs in Watford bei London heute mit der Arbeit. Dabei soll es um neue Herausforderungen wie die Militärmacht Chinas gehen.

Gipfel in London: NATO sieht China als neue Bedrohung

    Die NATO-Staaten wollen in ihrer Abschlusserklärung zum ersten Mal explizit auf eine Bedrohung durch China hinweisen. Doch zum Auftakt des Gipfels ging es noch vor allem um das Bündnis selbst.

    Trump und der NATO-Gipfel: Plötzlich staatsmännisch?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Drohungen, Vorwürfe, Eklats: Die Beziehung zwischen Trump und der NATO war bisher von wenig Harmonie geprägt. Doch auf dem Jubiläumsgipfel könnte der US-Präsident sich überraschend zugewandt zeigen.

    Deutschland zahlt ab 2021 mehr an die NATO

      Ab 2021 sollen Deutschland und die USA den gleichen Anteil an den NATO-Kosten stemmen. Für die Bundesrepublik bedeutet das eine Mehrbelastung von 33 Millionen Euro. Die Hoffnung ist, dass der Finanzierungsstreit nun abkühlt.

      Nach Macron-Kritik: Maas will "Frischzellenkur" für die NATO
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Frankreichs Präsident Macron hat die NATO-Partner mit seiner "Hirntod"-Kritik verärgert. Beim Treffen mit den NATO-Kollegen in Brüssel reagiert Außenminister Maas mit einem eigenen Vorschlag zur Therapie des Bündnisses: Eine Frischzellenkur muss her.

      Maas nach Macron-Kritik: "Wir werden die NATO weiter brauchen"

        Nicht erst die "Hirntot"-Kritik von Macron hat gezeigt: Die NATO steckt in einer Krise. Außenminister Maas hat nun in einem Gastbeitrag das Bündnis verteidigt. Europa könne sich ohne Partner nicht wirkungsvoll schützen.

        Nationaler Sicherheitsrat: Ischinger begrüßt AKK-Vorstoß
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer plädiert für die Schaffung eines Nationalen Sicherrheitsrates. Eine Forderung, die Wolfgang Ischinger, der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, ausdrücklich begrüßt.