BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nächtliche Ausgangssperren Schwachsinn? Possoch klärt!

    Ausgangssperren ab 21 Uhr – so die entscheidende Maßnahme der sogenannten Bundes-Notbremse. Doch bringt das überhaupt was im Kampf gegen Corona? Das stellen Aerosolforscher vehement in Frage. Sind Beschränkungen im Freien Schwachsinn? Possoch klärt!

    Hier gilt die nächtliche Ausgangssperre in Oberfranken

      Kommunen können die nächtliche Ausgangssperre bei einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz aufheben. Die folgende Auflistung fasst zusammen, welche oberfränkischen Städte und Landkreise betroffen sind. Dieser Artikel wird täglich aktualisiert.

      ARD-DeutschlandTrend: Knappe Mehrheit für Ausgangssperren

        Sollen zur Eindämmung der Corona-Pandemie nächtliche Ausgangssperren gelten? Auf eine entsprechende Umfrage im Auftrag der ARD gaben 51 Prozent der Bevölkerung an, solch eine Maßnahme für richtig zu halten. 46 Prozent waren dagegen.

        Wo in Bayern die nächtliche Ausgangssperre gilt

          München, Ingolstadt, Passau und Landshut: In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 tritt die nächtliche Ausgangssperre in Kraft. Hier finden Sie die tagesaktuelle Übersicht für Bayern.

          Strategie-Wende: Bundesweit einheitliche Corona-Regeln geplant
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nächtliche Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen - die könnten bald bundeseinheitlich angeordnet werden. Die Bundesregierung möchte dafür entsprechend das Infektionsschutzgesetz ändern. Die Zeit drängt, heißt es vom RKI.

          Spahn: Land dringend "zwei, drei Wochen" herunterfahren
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) warnt vor einer drohenden Überlastung des Gesundheitssystems. Die sozialen Kontakte müssten eingeschränkt werden, notfalls auch mit nächtlichen Ausgangssperren.

          Polizei löst mehrere Feiern in Rosenheim und Traunstein auf

            In Rosenheim und Traunstein wurde in der Nacht auf Samstag wild gefeiert trotz hoher Inzidenzwerte. Mehrere Partys wurden aufgelöst, dutzende Personen angezeigt. Sie hatten gegen die Infektionsschutzregeln und die nächtliche Ausgangssperre verstoßen.

            Straubing und Landshut drei Tage über 100: Neue Beschränkungen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Städte Landshut und Straubing weisen drei Tage in Folge einen 7-Tage-Inzidenzwert von über 100 auf. Damit gelten ab Montag neue Beschränkungen inklusive nächtlicher Ausgangssperre.

            Deggendorf: Maskenpflicht und nächtliche Ausgangssperre

              Aus Sorge vor der Ausbreitung der ansteckenderen Corona-Mutationen gilt in Teilen der Stadt Deggendorf ab Sonntag eine Maskenpflicht. Das hat das Landratsamt mitgeteilt. Zusätzlich herrscht im Landkreis ab Sonntag eine nächtliche Ausgangssperre.

              Inzidenz in Aschaffenburg über 100: Distanzunterricht ab Montag

                In der Stadt Aschaffenburg ist der Inzidenzwert wieder auf über 100 gestiegen. Für Schüler bedeutet das: Ab Montag müssen sie abermals in den Distanzunterricht. Auch die nächtliche Ausgangssperre tritt ab Samstag erneut in Kraft.