BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

FAQ: Welche Corona-Mutanten gibt es und wie gefährlich sind sie?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das eine SARS-CoV-2-Virus gibt es nicht, denn ein Virus mutiert. Die britische Mutante B.1.1.7 dominiert dabei in Deutschland derzeit das Infektionsgeschehen. Wie gefährlich sind die Mutanten? Eine FAQ zu den bislang bekannten Corona-Mutanten.

Studie: Keine höhere Sterblichkeit durch Corona-Mutante B.1.1.7

    Die britische Corona-Virus-Mutante B.1.1.7 breitet sich in Deutschland rasant aus. Eine Studie belegt nun: Sie ist zwar ansteckender, geht aber nicht mit einem höheren Risiko auf schwere Verläufe und Todesfälle einher.

    Bayerische Corona-Infektionen zu 72 Prozent britische Variante

      Aktuell sind 72 Prozent der Corona-Patienten in Bayern mit der zuerst in Großbritannien aufgetretenen Virusvariante infiziert. Das geht aus einer Übersicht des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hervor.

      Corona-FAQ: Das wissen wir über das Coronavirus
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wo steckt man sich mit SARS-CoV-2 an? Welche Symptome zeigen sich bei einer Covid-19-Erkrankung? Welche Corona-Impfstoffe gibt es? Wie gefährlich sind die Corona-Mutanten? Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Coronavirus.

      Amtsärzte und Drosten: Harter Corona-Lockdown notwendig

        Die Forderungen nach einem erneuten harten Lockdown von Expertenseite häufen sich. Die deutschen Amtsärzte verlangen einen "konsequenten" Lockdown. Auch der Berliner Virologe Christian Drosten mahnt schärfere Maßnahmen an.

        Brasilianische Corona-Mutante: Wie gefährlich ist sie?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Während sich die britische Corona-Mutante B.1.1.7 rasant in Deutschland ausbreitet, bereitet schon eine neue Virusvariante Sorgen: die brasilianische Corona-Mutante P.1.

        Brasilianische Virus-Mutante in Bayern: 57 Infektionen gemeldet
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Insgesamt 57 Menschen in Bayern sind nachgewiesenermaßen mit der brasilianischen Corona-Variante infiziert. Diese ist ansteckender und resistenter als bisher grassierende Varianten von Sars-CoV-2. Infektiologen sind besorgt.

        Tschechien kein Virusvariantengebiet mehr – Einreise erleichtert

          Das Robert-Koch-Institut stuft Tschechien seit heute Nacht nicht mehr als Virusvariantengebiet ein. Mit einer Inzidenz von mehr als 500 bleibt das Nachbarland aber "Hochinzidenzgebiet". Dennoch: Die Einreise wird zum Teil erleichtert.

          Corona-Infektion trotz zweifacher Impfung im Landkreis Lindau
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Zweimal geimpft – und trotzdem infiziert: Im Landkreis Lindau ist bei einer Person die britische Corona-Variante nachgewiesen worden. Laut Robert-Koch-Institut sind die Impfstoffe zwar wirksam, aber bieten keinen hundertprozentigen Schutz.

          Regensburg: Corona-Ausbruch im Bezirksklinikum gibt Rätsel auf

            Am Bezirksklinikum in Regensburg ist es zu einem größeren Corona-Ausbruch gekommen. Ausgerechnet im Zentrum für Altersmedizin gibt es mehrere Fälle der britischen Mutante. Wie es zu den Infektionen kommen konnte, kann man sich nicht erklären.